Tomb Raider Legend: Tokyo im Test - Nun erlebt die Archäologin auf dem Handy allerlei Abenteuer

Diese Lady revolutionierte die Videospielszene: Lara Croft ist die berühmteste Konsolenheldin überhaupt - nun hat es die schöne Engländerin aufs Handy verschlagen. In der Umsetzung des siebten Teils der allseits bekannten Spielereihe ist die Archäologin auf der Suche nach Excalibur.

von Airgamer ,
24.07.2007 00:00 Uhr

Diese Lady revolutionierte die Videospielszene: Lara Croft ist die berühmteste Konsolenheldin überhaupt - nun hat es die schöne Engländerin aufs Handy verschlagen. In der Umsetzung des siebten Teils der allseits bekannten Spielereihe ist die Archäologin auf der Suche nach Excalibur.

Weiterführende Links:
Testbericht
Unterstütze Handys
Forum
So testen wir
Screenshotgalerie

Meinung

Lara Croft ist und bleibt die First Lady der Videospiele. Leider wird ihr dieses (kurze) Handyspiel nicht ganz gerecht. Zum einen sind die Kämpfe recht träge inszeniert. Zum anderen vermittelt der Tokio-Level mit seinen kargen, grauen Wänden nur geringe Abenteuer-Stimmung. Das Leveldesign ist dafür recht gut und durch die tolle Steuerung hangelt man sich gerne an Hausfassaden entlang!

Fazit: Spaß am Klettern!

Wertung

Spielspass

74

Grafik

gut

Sound

befriedigend

Steuerung

gut

Multiplayer

nicht vorhanden

Spielspassdauer

kurz

Schwierigkeitsgrad

leicht bis mittel

Fazit

Nur teilweise gelungenes Lara-Abenteuer, das unter seinen Möglichkeiten bleibt!


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.