Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Tony Hawk's Downhill Jam im Test

von Benjamin Blum,
04.04.2007 11:41 Uhr

Wer hoch steigt, kann tief fallen. Oder besser: fahren. Genau nach diesem Prinzip funktioniert Tony Hawk’s Downhill Jam. Ihr wählt Tony oder einen von zehn fiktiven Skatern und stürzt euch steile Straßenzüge oder gleich ganze Berge hinunter. Im Gegensatz zur Wii-Version des Spiels dirigiert ihr auf dem DS allerdings mit dem Steuerkreuz – was letztlich leichter von der Hand geht. Mit den Aktionstasten zeigt ihr Flip- und Grab-Tricks oder grindet über Rails. Das Geschehen seht ihr auf dem oberen Bildschirm, der Touchscreen dient dagegen die meiste Zeit als Streckenkarte. Nur manchmal leuchtet hier ein Symbol auf, mit dem ihr Spezialtricks aktiviert. Der zentrale Spielmodus ist die Karriere, bei der ihr insgesamt acht Schauplätze von San Francisco bis Rio de -Janeiro bereist, um einen Skater für Tonys Team zu rekrutieren. Ihr beeindruckt den örtlichen Champ, indem ihr einzelne Aufgaben löst. So tretet ihr zum Beispiel zu Rennen gegen KI-Fahrer an oder kämpft in klassischen Wettbewerben um Höchstnoten. Die Struktur des Karriere-Modus mit -ihren unterschiedlichen Zielen erinnert (genau wie die Steuerung) im Vergleich mit der Wii-Version eher an ältere Spiele der Reihe. Kurz: Die DS-Version bietet das bessere »Tony-Feeling.« Technisch macht das Spiel mit der flüssigen Darstellung eine ordentliche Figur, insgesamt sieht die Grafik aber -etwas grobkantig und klobig aus. Der Soundtrack umfasst nur elf Stücke mit sehr mäßiger Tonqualität. Immerhin passt die Auswahl der Rock- und Punk-Stücke.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.