Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Transport Tycoon im Test - Schaffe, schaffe, Sträßle baue

Bei Videospielen mit dem Beinamen »Tycoon« horchen Veteranen des Mediums sofort auf. Der Klassiker Transport Tycoon ist auch für iOS und Android erschienen. Wir haben uns die Neuauflage auf dem iPad für unseren Test genauer angesehen.

von Thomas Ruhk,
11.12.2013 13:30 Uhr

Das Spiel mit dem QR-Code links direkt mit dem Smartphone herunterladenDas Spiel mit dem QR-Code links direkt mit dem Smartphone herunterladen

Klassische Wirtschaftssimulationen gab es gegen Ende des letzten Jahrtausends zuhauf, vor allem für den PC. Einige wenige dieser oft zahlenlastigen Spiele erlangten Kultstatus. Vor allem die "Tycoon"-Titel von Microprose haben sich bis heute eine riesige Fangemeinde erhalten. Die kann Transport Tycoon von 1994 jetzt auch mobil spielen.

Promotion:»Transport Tycoon für iOS bei iTunes für 5,99 € kaufen!

Remake oder Port?

Die für mobile Geräte veröffentlichte Neuauflage emuliert technisch einen bunten Mix der alten Fassung von 1994, die seinerzeit für diverse Systeme erschien. Vor allem bei der Bedieneroberfläche wurde es an die modernen Touchdisplays angepasst. Den fröhlichen Jazz-Soundtrack hat man aufgepeppt. Den Spieler erwartet also 90er-Jahre-Technik gepaart mit moderner Steuerung. Der Entwickler der Ur-Version (Chris Sawyer) war bei der Umsetzung sogar mit an Bord.

Transport Tycoon - Screenshots aus der iOS/Android-Version ansehen

Mission: Verkehrsminister!

Wachstum wird großgeschrieben bei Transport Tycoon.Wachstum wird großgeschrieben bei Transport Tycoon.

Worum geht es in Transport Tycoon? Wie der Name schon verrät ist es die Aufgabe des Spielers, ein funktionierendes Transportsystem in selbstständig wachsende Städte und Landstriche zu integrieren. Das System umfasst die Personen- und Frachtbeförderung mit Bus, Bahn, Lastkraftwagen, Schiffen und Flugzeugen (rund 150 Vehikel insgesamt).

Das Spiel verfügt jedoch nicht über einen unendlichen Sandkastenmodus wie beispielsweise SimCity, sondern stellt Aufgaben, die in fünf Schwierigkeitsgraden immer umfassender und fordernder werden. Die Missionen sind von Anfang an komplett verfügbar – wer sich traut, kann also gleich mit den schwierigsten Herausforderungen kämpfen. Unterschiedliches Terrain, unterschiedliche Jahrzehnte: Die 49 Missionen bieten technisch und historisch alles von uralten Bussen bis hin zu Überschallflugzeugen.

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.