Uncharted 3: Drake's Deception - Die Wüste bebt!

Nathan Drake erforscht das Schicksal des sagenumwobenen Wüsten-Atlantis -- wir verraten euch in unserer Preview zu Uncharted 3, ob man die Entwickler besser in selbige schicken sollte, oder ob euch im November ein grandioses Abenteuer bevorsteht.

von Kai Schmidt,
03.06.2011 15:50 Uhr

Die Startsequenz des Frachtflugzeugs gehört zu den beeindruckendsten Mehrspieler-Levels, die bisher gezeigt wurden...Die Startsequenz des Frachtflugzeugs gehört zu den beeindruckendsten Mehrspieler-Levels, die bisher gezeigt wurden...

Das schwere Lastflugzeug donnert über die Startbahn des Wüstenflughafens, als sich mehrere Armee-Lastwagen rasend schnell nähern und auf Höhe der Ladebucht bleiben. Maskierte Männer lehnen sich aus den Fahrzeugen und eröffnen das Feuer aus ihren AK-47 Maschinengewehren. Funken sprühen, als die Kugeln auf die Metallhülle des Fliegers treffen. Klingklangklangklingklang. Mit einem pneumatischen Seufzer fährt die Ladeluke der Transportmaschine herunter. Metall schleift über Asphalt, als sie die Startbahn berührt. Im Innern des Flugzeugs machen sich drei Männer bereit, das Feuer zu erwidern: Nathan Drake, sein Freund und Mentor Victor Sullivan sowie ein namenloser Kampfgefährte verschanzen sich hinter den Holzkisten, die im Laderaum aufgetürmt sind. Drake lugt hinter der Deckung hervor, zielt mit seinem M-16 Maschinengewehr. Rattattattatt. Einer der Vermummten schreit auf, stürzt aus dem Lastwagen. Er überschlägt sich mehrmals auf dem Boden, ist schnell aus Sichtweite der hintereinander her rasenden Fahrzeuge verschwunden. Nun schalten sich auch die anderen beiden Männer in das Feuergefecht ein: Sully und sein Begleiter schießen aus allen Rohren auf die Militärfahrzeuge. Mehrere Männer werden getroffen. Drake zückt eine Handgranate, wirft sie direkt auf die Ladefläche eines Trucks. Kawumm! Aus dem Herzen des Feuerballs, der einmal ein Truck war, fliegen Räder, Metallteile und Söldner durch die Luft. Die übrigen Lastwagen kommen mit quietschenden Reifen ins Schleudern und lassen von ihrem Ziel ab. Nate und Sully klatschen mit einem High-Five ab, als sich die Ladeluke schließt und das Flugzeug mit dröhnenden Propellern vom Boden abhebt.

» Uncharted 3 - Preview-Video ansehen

Kampf im Team

...Ein Team von Spielern muss die Maschine aus dem Laderaum heraus verteidigen, während die Gegner auf Militärlastwagen anrücken. ...Ein Team von Spielern muss die Maschine aus dem Laderaum heraus verteidigen, während die Gegner auf Militärlastwagen anrücken.

Was sich liest wie ein turbulenter Auszug des Einzelspielermodus von Uncharted 3: Drake’s Deception, ist tatsächlich der Abschluss eines mehrteiligen Multiplayer-Levels. In Los Angeles hatten wir Gelegenheit, den Mehrspieler-Modus von Naughty Dogs sehnlichst erwarteter Fortsetzung ausgiebig anzuspielen. Im Team Deathmatch ziehen wir zunächst auf dem verwahrlosten Gelände eines Flugplatzes mitten in der Wüste gegen einen Söldnertrupp zu Felde, um anschließend mit der Frachmaschine Fersengeld zu geben -- zuvor legen wir jedoch die Hangars und Funktürme in Schutt und Asche, während wir einen Gegner nach dem Anderen ausknipsen und dabei Punkte für unser Team einholen. Wer möglichst viel Schaden anrichten will, klettert auf eine Plattform und nutzt das dort montierte Geschütz, um den Gegnern mit Hunderten abgefeuerter Kugeln pro Minute das Hemd zu durchsieben. Dass dabei auch mal ganze Hangarteile spektakulär in der Luft zerbersten, ist eine optisch reizvolle Nebenerscheinung. Aber Vorsicht: Wer nicht aufpasst fängt sich ganz schnell eine gut gezielte Kugel aus dem Hinterhalt ein. Hier ist Zusammenarbeit gefragt: Ein zweites Paar Augen sieht mehr und kann außerdem Heckenschützen ausschalten -- Alleingänge werden im Team-Spiel schnell bestraft. Das gilt vor allem im 3er-Team-Deathmatch, bei dem drei Gruppen, bestehend aus jeweils zwei Spielern, gegeneinander antreten. Die Idee dazu kam den Entwicklern von Naughty Dog während der Testphase des Splitscreen: Hier spielen zwei Abenteurer an einer Konsole, was sich für einen kooperativen Modus natürlich geradezu anbietet. Die Dynamik des 3er-Team-Deathmatch gefiel uns beim Anspielen sehr gut, da man sich mit seinem Partner absprechen muss -- und sogar an Kleinigkeiten wie Abklatschen per Tastendruck hat man gedacht. So kann man sich gegenseitig zu einer besonders gut gemeisterten Situation beglückwünschen.

» Uncharted 3 - Multiplayer-Trailer ansehen

Auf Schatzsuche

Wer sagt denn, dass man immer fair spielen muss? Manchmal ist ein Tritt in die Kronjuwelen genau das richtige Mittel zur Gegnerbekämpfung. [PS3]Wer sagt denn, dass man immer fair spielen muss? Manchmal ist ein Tritt in die Kronjuwelen genau das richtige Mittel zur Gegnerbekämpfung. [PS3]

Wie in Uncharted 2: Among Thieves sammelt ihr auch im Multiplayer des dritten Teils Punkte, die ihr gegen neue Outfits, Waffen oder Spezialfähigkeiten eintauschen könnt. Euer Konto füllt sich durch Abschüsse von Gegnern oder durch Schätze, die ihr in den Arenen findet. Manchmal lassen auch erledigte Gegner Schatzkisten fallen. Diese Truhen belohnen euch entweder sofort oder stellen euch vor eine Aufgabe. So müsst ihr in der jeweiligen Runde etwa einen speziell markierten Widersacher erledigen. Manche Schatztruhen verlangen aber auch längerfristiges Engagement: Um an deren Belohnungen zu kommen, sammelt ihr zum Beispiel über mehrere Partien hinweg eine bestimmte Anzahl von Kopfschüssen oder werft eine vorgegebene Anzahl Feinde während des Kletterns in die Tiefe. Die Spezialfähigkeiten, die ihr erhaltet, ähneln denen des zweiten Teils. Das bedeutet, ihr verleiht eurer Spielfigur beispielsweise erhöhte Treffsicherheit beim Schießen aus der Hüfte oder besseren Schutz vor gegnerischen Kugeln. Vor jedem Match dürft ihr diese »Perks« nach Belieben auswechseln. Ähnlich wie in den Call of Duty-Spielen löst ihr während der Mehrspieler-Gefechte auch besondere Ereignisse aus. So donnert etwa ein Flieger über den Flugplatz-Level hinweg, der Gegner unter Beschuss nimmt. Wie gut das alles funktioniert, könnt ihr ab dem 5.7.2011 selbst ausprobieren, denn dann veröffentlicht Sony eine Multiplayer-Beta zu Uncharted 3 -- PlayStation Plus-Mitglieder und Käufer von Infamous 2 dürfen sogar bereits ab dem 28.6.2011 loslegen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...