Uncharted 4 - Multiplayer und KI-Begleiter bestätigt

Nathan Drake bekommt in seinem neuesten Abenteuer Uncharted 4: A Thief's End einen KI-Begleiter. Außerdem wird es wieder einen Mehrspieler-Modus geben. Diese und weitere Details enthält die neuste Game-Informer-Ausgabe.

von Tobias Ritter,
07.01.2015 09:43 Uhr

Die neuste Game-Informer-Ausgabe beinhaltet eine Cover-Story zu Uncharted 4: A Thief's End. Zahlreiche neue Details werden bekannt gegeben.Die neuste Game-Informer-Ausgabe beinhaltet eine Cover-Story zu Uncharted 4: A Thief's End. Zahlreiche neue Details werden bekannt gegeben.

Das englischsprachige Videospielmagazin Game Informer widmet sich in seiner neuesten Februar-Ausgabe dem kommenden Action-AdventureUncharted 4: A Thief's End- und das in einer umfangreichen Cover-Story, die zahlreiche neue Details zu den Story-Inhalten und Features des Spiels verrät.

Wie aus den Berichten einiger Nutzer des Gaming-Szene-Forumsneogaf.comhervorgeht, wird in dem ausführlichen Zeitungsartikel unter anderem die Rückkehr des Mehrspieler-Modus bestätigt. Wie genau dieser aussehen wird, ist bisher aber nicht bekannt.

Angesiedelt sein wird der vierte Uncharted-Teil etwa drei Jahre nach dem Ende von Uncharted 3: Drake's Deception. Nathans lange vermisster Bruder Sam kehrt zurück und löst dessen Rückkehr ins Schatzsucher- und Abenteurer-Leben aus. Der eigentlich tot geglaubte der beiden Drake-Brüder wird dabei vom Computer gesteuert und soll sich ähnlich verhalten wie Ellie aus The Last of Us.

Naughty Dog selbst erklärt das Begleiter-Feature damit, dass man habe darstellen wollen, wie es sei, mit jemand fähigem wie Nathan Drake auf eine Abenteuerreise zu gehen. Ein wichtiges Thema zwischen den beiden Brüdern wird demnach der Neid des fünf Jahre älteren Sam auf die Fähigkeiten von Nathan sein.

Im Spielverlauf werden die beiden Drake-Brüder eine mythische Madagascar-Kolonie namens Libertalia besuchen, die einst von Piraten gegründet wurde. Unter anderem wird es neben dem Indischen Ozean aber auch urbane und verschneite Schauplätze geben. Außerdem kommt es zu einer offenen Auseinandersetzung mit zwei rivalisierenden Schatzjägern, die Rafe und Nadine heißen. Nathan hat aber auch mit der steigenden Rücksichtslosigkeit von Sam und natürlich auch mit einigen neuen Schurken zu kämpfen.

Insgesamt soll sich Uncharted 4: A Thief's End deutlich weniger linear spielen als seine Vorgänger. Zudem lassen sich Artefakte finden, die wiederum Hinweise auf die Fundorte weiterer Artefakte enthalten.

Uncharted 4: A Thief's End befindet sich seit der Veröffentlichung von Uncharted 3 in der Entwicklung. Ein komplettes Entwicklerteam kümmert sich aber erst seit der Fertigstellung von The Last uf Us: Left Behind im das Spiel. Mit der Veröffentlichung des Action-Adventures ist im Verlauf des Jahres 2015 zu rechnen.

» Uncharted 4 in der Vorschau - Next-Gen = Brusthaarphysik!

Uncharted 4 - Trailer-Analyse bringt viele Story-Geheimnisse ans Licht 4:13 Uncharted 4 - Trailer-Analyse bringt viele Story-Geheimnisse ans Licht

Uncharted 4: A Thief's End - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...