Until Dawn - Sony verhindert Stream-Archivierung auf Twitch

Sony unterbindet momentan die Archivierung von Live-Streams, die über die offizielle Twitch-App der PlayStation 4 angefertigt werden. Der Grund dafür ist bisher noch unklar. Spoiler könnten aber eine Rolle spielen.

von Tobias Ritter,
27.08.2015 15:31 Uhr

Über die PlayStation 4 angefertigte Live-Streams des Horror-Spiels Until Dawn lassen sich nicht archivieren. Über die PlayStation 4 angefertigte Live-Streams des Horror-Spiels Until Dawn lassen sich nicht archivieren.

Der Live-Streaming-Dienst Twitch hat die Meldungen einiger Nutzer bestätigt, dass sich Live-Streams des exklusiv für die PlayStation 4 erschienenen Until Dawn nicht archivieren lassen. Heißt also: Die Live-Übertragung von Gameplay-Sessions mit dem Horrorspiel lassen sich nicht aufzeichnen und abspeichern. Stattdessen ist immer nur der aktuelle Stream verfügbar.

Warum das so ist, ist bisher noch unklar. Bei den meisten anderen Spiele lassen sich über die eingebaute Live-Streaming-Funktion der PlayStation 4 anschließend auch Archivierungen der Übertragungen anlegen.

Mehr zu Until Dawn: Interaktiver Teenie-Slasher mit unerwartetem Twist

Twitch selbst kündigte an, mit Sony Kontakt aufnehmen und das Problem beseitigen zu wollen. Ob sich der Konsolenhersteller darauf einlässt, bleibt abzuwarten. Möglicherweise handelt es sich bei der Sperrung der Archivierungsfunktion um eine bewusste Maßnahme um etwa die Verbreitung von Spoilern zu vermeiden.

Bei der Nutzung von Third-Party-Streaming-Werkzeugen wie externen Capture-Karten tritt das Problem übrigens nicht auf.

Until Dawn - Der Test zum Horror-Adventure Until Dawn - Der Test zum Horror-Adventure

Alle 56 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...