Until Dawn: Rush of Blood - Entwicklungsstart schon vor dem Release von Until Dawn

Supermassive Games gibt bekannt, dass die Entwicklung des Rail-Shooters Until Dawn: Rush of Blood bereits vor dem Release von Until Dawn begonnen hatte. Der Erfolg war somit nur ein Bonus und nicht der Auslöser.

von Andre Linken,
14.12.2015 13:31 Uhr

Until Dawn: Rush of Blood war bereits in Arbeit bevor der Erfolg von Until Dawn bekannt war.Until Dawn: Rush of Blood war bereits in Arbeit bevor der Erfolg von Until Dawn bekannt war.

Der große Erfolg von Until Dawn war der Auslöser für die Entwicklung des Rail-Shooters Until Dawn: Rush of Blood als Ableger für die PlayStation VR. So haben zumindest viele Leute bisher gedacht. Doch das entspricht nicht wirklich der Wahrheit.

Wie der Produzent Simon Harris von dem Entwicklerstudio Supermassive Games jetzt in einem Interview mit dem Magazin Gameinformer erklärt hat, haben die Arbeiten an dem VR-Spiel bereits vor dem Release des Horror-Spiels begonnen. Demnach war der Erfolg von Until Dawn lediglich eine Art Bestätigung für das Team.

"Natürlich ist der große Erfolg von Until Dawn ein großartiger Ausgangspunkt für Until Dawn: Rush of Blood. Doch wir haben bereits mitten in der Entwicklung dieses VR-Spiels gesteckt, bevor wir überhaupt wussten, wie Until Dawn ankommen würde. Ich denke, dass der Erfolg unsere Entscheidungen bestätigt hat, und wir hoffen, dass die Spieler es kaum erwarten können, eine komplett neue VR-Erfahrung in dieser Welt zu erleben - und darüber hinaus."

Ein konkreter Release-Termin für Until Dawn: Rush of Blood steht allerdings noch immer nicht fest.

Until Dawn: Rush of Blood - Ankündigungs-Trailer für Playstation VR Until Dawn: Rush of Blood - Ankündigungs-Trailer für Playstation VR

Alle 15 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...