US-Charts - Call of Duty 4 dominiert den Januar

Die US-Monatscharts

von Andre Linken,
15.02.2008 18:09 Uhr

Die US-Verkaufscharts aus dem Monat Januar 2008 präsentieren mit Call of Duty 4: Modern Warfare einen Spitzenreiter, der einen recht deutlichen Vorsprung aufweisen kann. Mehr als 30.000 verkaufte Exemplare trennen den Taktik-Shooter von seinem Verfolger Wii Play. Hier die Top 10 in der Übersicht:

1. Call of Duty 4: Modern Combat (Xbox 360) - 331.000 Exemplare
2. Wii Play (Wii) - 298.000 Exemplare
3. Guitar Hero III: Legends of Rock (Wii) - 240.000 Exemplare
4. Rock Band (Xbox 360) - 184.000 Exemplare
5. Guitar Hero III: Legends of Rock (Xbox 360) - 183.000 Exemplare
6. Super Mario Galaxy (Wii) - 172.000 Exemplare
7. Burnout Paradise (Xbox 360) - 144.000 Exemplare
8. Call of Duty 4: Modern Combat (PS3) - 140.000 Exemplare
9. Mario Party DS (Nintendo DS) - 139.000 Exemplare
10. Mario and Sonic at the Olympic Games (Nintendo DS) - 133.000 Exemplare


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.