Valkyria Chronicles im Test - Rewiew für PlayStation 3

Blitzkrieg im Taktik-Genre: In Segas Strategiespiel kollidiert fesselnde Echtzeitaction mit rundenbasiertem Taktik-Geplänkel.

von Nino Kerl,
16.03.2009 12:10 Uhr

Das PlayStation 3-exklusive Taktik-Rollenspiel Valkyria Chronicles versetzt euch in eine politisch zerrüttete Welt. Im fiktiven Europa der 30er-Jahre herrscht Krieg: Die machtgierigen Großmächte des Imperiums und der Föderation ringen um die Herrschaft. Dabei machen die Armeen der verfeindeten Fraktionen keine Gefangenen: Die Truppen begraben alles, was sich ihnen in den Weg stellt, unter den stählernen Ketten ihrer Panzer.

Die hämische Fratze des Krieges lacht dabei auch dem Dorf »Gallia« ins Gesicht: Die friedfertigen Bewohner geraten zwangsläufig zwischen die Fronten der kriegslüsternen Parteien. Unter dem Kommando der beiden Helden des Spiels, Welkin Gunther und Alicia Melchiott, gründet ihr die Widerstandseinheit »Squad 7« und marschiert in die Schlacht, um euer Heimatdorf zu beschützen.

Valkyria Chronicles
Genre: Rollenspiel
Release: 31.10.2008

Handwerker und Handgranaten

Das Strategiespiel der Skies of Arcadia-Macher ist in 30 aufeinanderfolgende Missionen in insgesamt 18 Kapiteln unterteilt. Zwischen den Kämpfen wird die Handlung in Form von Storysequenzen in Spielgrafik vorangetrieben. Bevor ihr in die Schlacht zieht, stellt ihr euch zunächst eine Truppe von bis zu 20 Einheiten zusammen, die ihr in den Echtzeit-Taktik-Scharmützeln steuert.

Insgesamt erwarten euch übrigens 50 spielbare Figuren. Die Soldaten lassen sich fünf Kategorien zuordnen: »Scouter«, »Shocktrooper«, »Lancers«, »Engineers« und »Snipers«. Letztere eignen sich mit ihren Scharfschützen-Schießeisen besonders für Überraschungsangriffe aus sicherer Distanz, während die Lancer mit ihren Explosionslanzen mühelos die Panzer der Gegner zermürben.

Valkyria Chronicles - Launch-Trailer Valkyria Chronicles - Launch-Trailer

Die Zusammenstellung eurer Armee ist für den Ausgang eines Kampfes extrem wichtig. So solltet ihr beispielsweise stets einen Engineer in eurem Kriegskader haben - diese Einheiten sind zwar vergleichsweise schwach in der Offensive, haben dafür aber wichtige handwerkliche Fähigkeiten. Engineers reparieren eure Kriegsmaschinen, stapeln Sandsäcke aufeinander und entschärfen Minen. Soll heißen: Bereits in der Vorbereitung auf eine bevorstehende Schlacht ist in Valkyria Chronicles eurer taktisches Geschick gefragt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...