Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Vendetta Online im Test - Massenschlacht im All

Science-Fiction-Epen sind als Videospiel selten geworden. Vendetta Online schafft mit seinem Umfang und MMORPG-Ansatz Abhilfe. Kann ein kleines Entwicklerteam ein soches Projekt bewältigen? Dieser Frage gingen wir nach.

von Thomas Ruhk,
29.04.2013 15:41 Uhr

Vendetta Online - Launchtrailer 2:20 Vendetta Online - Launchtrailer

In einer weit entfernten Zukunft ist in Vendetta Online die menschliche Rasse weit über die bekannten Gebiete der Galaxis verstreut. Ein Bruderkrieg hat den Hauptteil unserer Spezies in drei große Lager gespalten. Das Serco Dominion ist die vorherrschende Gruppe und verfügt über das mächtigste Militär. Mit dem Dominion verfeindet sind die Itani, einst Forscher und Reisende, die jetzt in einem ewigen Kampf mit den Serco gefangen sind. Ein mehrjähriger, blutiger Krieg mit unzähligen Toten wurde offiziell beendet, aber es flammen immer wieder territorial begrenzte Konflikte auf.

Promotion:
»Vendetta Online für iOS bei itunes kaufen!
» Vendetta Online für Android bei Google Play kaufen
Den QR-Code links benutzen, um das Spiel direkt herunterzuladen.

Inmitten dieser Kriege und Auseinandersetzungen existiert die dritte Fraktion als loser Zusammenschluss von Interessengruppen, Händlern, Megaunternehmen, Söldnern und Piraten. Einige Persönlichkeiten der Union of Independent Territories (kurz UIT) haben viele Handelsabkommen mit den Serco geschlossen, leiden gleichzeitig jedoch unter deren Militärknute.

Einmal Han Solo sein

Unsere Wahl fällt im Test schnell auf einen Charakter aus den Reihen der UIT – zu interessant und verrucht klingt deren Geschichte. Es hat etwas von Piratentum und Schmugglern an sich, ganz so wie sich ein berühmter Pilot aus einer anderen Weltraumsaga einst präsentierte.

Das Andocken an Raumstationen ist einfach.Das Andocken an Raumstationen ist einfach.

Die Hintergrundstory von Vendetta Online wird auf der Webseite des sehr kleinen Entwicklerteams in ausufernden Texten erzählt. Im Spiel selbst erfährt man nur wenig von den Verwicklungen, die zum Status Quo der erforschten Galaxie geführt haben. Einerseits erlaubt das den Spielern, Vendetta Online als klassischer, nach etwas Eingewöhnungszeit unkomplizierter Handels-/RPG-Mix in einem fast ausgestorbenen Setting zu erleben. Andererseits kann – wer will – sich die Zeit nehmen, die Geschichte auf der Webseite nachzulesen, um tiefer in Vendetta einzusteigen. Ebenso wie das Spiel sind die Texte aber in Englisch gehalten und erfordern mindestens solide Sprachkenntnisse.

Vendetta Online - Screenshots ansehen

Vendetta Online versteht sich als MMORPG. Mit dem kostenpflichtigen Download (89 Cent) erwirbt man einen Monat Bewegungsfreiheit im Kosmos, jeder weitere Monat schlägt dann mit einem knappen Euro zu Buche. Die große Frage: Will der Spieler das?

Mieses Handling contra gutes Spielgerüst

Diese imposanten Schiffe bekommt man erst nach mehreren Spielstunden zu Gesicht.Diese imposanten Schiffe bekommt man erst nach mehreren Spielstunden zu Gesicht.

Jein. Das Problem von Vendetta Online wird vom Entwickler selbst auf der Webseite angesprochen und mehr schlecht als recht schöngeredet: Gerade mal vier Mann haben das Spiel erschaffen bzw. halten es mit Patches und Updates aufrecht. Dazu kam die Entwicklung der langen und interessanten Geschichte. Vendetta Online wird überdies plattformübergreifend gespielt und läuft derzeit auf Windows, Mac, Linux, und iOS. All dies wurde von dem kleinen Team gestemmt, und leider hat sich das ganz massiv auf die Technik niedergeschlagen. Vendetta Online sieht aus wie eine Space-Oper von vor zehn Jahren und erschlägt den iOS-Spieler mit einer Benutzeroberfläche, die ihre Herkunft von mausgesteuerten Rechnern nicht verbergen kann. Auf einem iPhone wäre VO nicht spielbar und das Lesen der Texte würde zu einer Qual werden.

Auf der Plus-Seite steht ein grundsolides Weltraumspiel. Nachdem wir uns für einen UIT-Piloten entschieden haben, folgt ein vorbildliches, aber zähes Tutorial. Ganz behutsam stellt sich Vendetta Online dem Spieler vor, und es dauert tatsächlich mehrere Spielstunden, bis man sich gut gewappnet in den Online-Bereich stürzen kann.

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.