Vivendi Games - Zwei Studios aufgekauft

Vivendi Games ist weiterhin auf Einkaufstour.

von Andre Linken,
28.09.2006 17:17 Uhr

Vivendi Games ist wieder auf Einkaufstour und hat zwei weitere Entwicklerstudios übernommen. Es handelt sich dabei um die Secret Lair Studios aus den USA sowie die chinesische Softwareschmiede Ch'in. Die beiden Teams sollen hauptsächliche Spiele für das Xbox Live-Arcade-Segment entwickeln, in dem Vivendi Games schon bald eine führende Rolle einnehmen möchte. Große Pläne.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.