WarCraft Film - Sensationeller China-Start mit neuem Rekord

Die Spieleverfilmung Warcraft: The Beginning ist das dritte Mal in Folge Spitzenreiter der deutschen Kinocharts. Inzwischen ist der Fantasyfilm auch in den USA und China angelaufen. Im Gegensatz zu den USA, setzt der Film in China einen neuen Rekord auf.

von Vera Tidona,
13.06.2016 15:05 Uhr

Warcraft-Film: Das Nerdgespräch - Für Fans unverzichtbar Warcraft-Film: Das Nerdgespräch - Für Fans unverzichtbar

Das Fantasy-Spektakel »Warcraft: The Beginning« ist jetzt auch in den US-Kinos und in China an den Start gegangen.

Mehr dazu: Erstes Fazit zur Spieleverfilmung Warcraft: The Beginning

Während in China mit rund 145 Millionen US-Dollar Einspielergebnis nach nur vier Tagen die Spieleverfilmung von Regisseur Duncan Jones einen neuen Rekord aufsetzt, sieht es in den US-Kinos dagegen ernüchtern aus. Auch wenn der Film den zweiten Platz der Kinocharts hinter James Wans Horror-Sequel »The Conjuring 2« (40 Mio.) einnimmt, blieb er am ersten Wochenende mit 24,4 Mio. US-Dollar Einspielergebnis hinter den Erwartungen zurück. Ein maßgeblicher Grund dafür sind die vielen negativen Kritiken zum Film, die bereits im Vorfeld veröffentlicht wurden.

Neben China ist der Film derzeit vor allem in Russland mit über 20 Mio., Frankreich (7,7 Mio.) und Deutschland mit über 10 Mio. US-Dollar erfolgreich. Das dritte Mal in Folge sticht »Warcraft: The Beginning« die Konkurrenz aus und bleibt Spitzenreiter der deutschen Kinocharts. Trotz der Fußball-EM wollten am letzten Wochenende rund 125.000 Besucher den Film in den Kinos sehen. Damit wächst die Anzahl der deutschen Kinobesucher auf über eine Million an.

Mehr dazu: Presse-Spiegel: Reviews und Kritiken zu Warcraft: The Beginning

Mehr als 286 Millionen US-Dollar weltweit

Weltweit kommt »Warcraft: The Beginning« damit auf ein Einspielergebnis von derzeit über 286 Millionen US-Dollar.

Inzwischen wurden auch konkrete Zahlen über die Entstehung des Films genannt. Demnach soll »Warcraft: The Beginning« offiziell rund 160 Millionen US-Dollar Produktionskosten verschlungen haben. Für eine solche bombastische und aufwendige Produktion mit reichlich CGI wirkt der Betrag überraschend gering. Wenn man die übrigen Kosten wie Marketing des Films dazu zählt, dürfte sich die Summe um einiges erhöhen.

Neben dem Kinofilm gibt es auch Im Buchhandel etwas für Fans von »Warcraft: The Beginning«: Vor wenigen Tagen ist das Graphic Novel »Warcraft: Bonds of Brotherhood« über die Vorgeschichte des Kinofilms erschienen.

Quelle: BoxOfficeMojo

Alle 100 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...