Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Wario Ware: Smooth Moves im Test

Dank der neuen Wii-Technik kommt bei Wario Ware Bewegung ins Spiel!

von Kai Schmidt,
03.04.2007 16:51 Uhr

Bei Wario Ware: Smooth Moves handelt es sich nicht um eine schlichte Umsetzung der Handheld-Teile, wie es bei der Cube-Version der Fall war. Vielmehr hat man sich Gedanken darüber gemacht, wie man das Spielprinzip effektiv auf das Wii-Konzept übertragen kann. Herausgekommen ist eine abgedrehte Minispiel-Sammlung, bei der nicht nur Reaktionsvermögen, sondern auch Bewegung gefragt ist.

Mach den Kellner

Um die Minispiele zu meistern, müsst ihr die Wii-Mote je nach Disziplin anders handhaben. Das Spiel informiert euch vor Beginn der bloß wenige Sekunden dauernden Geschicklichkeitstests darüber, welche Controller-Haltung gefordert ist: So legt ihr etwa die Fernbedienung auf die flache Hand, um die »Kellner«-Position einzunehmen. Anschließend neigt ihr mit leichten Bewegungen der Hand beispielsweise eine Spielfläche, um eine Kugel in ein Loch zu bugsieren. Bei der »Irokesen«-Variante haltet ihr den Controller über euren Kopf. Auf diese Weise erkennt das Spiel zum Beispiel Kniebeugen, die ihr vor dem Fernseher macht. Wario Ware: Smooth Moves hält insgesamt 18 solcher Einsatzmöglichkeiten für den Wii-Controller bereit. Da die Disziplinen nicht sehr komplex sind und meist nur eine Bewegung fordern, kommen auch Nichtspieler klar. Hört sich generell zwar toll an, in der Praxis kam es während unseres Tests allerdings stellenweise zu Problemen mit der Erkennung der Wiimote. Das ist etwas ärgerlich, lässt sich aber verschmerzen.

1 von 5

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.