Warren Spector - Veteran mit neuem Job

Die Designer-Legende (System Shock, Deus Ex, Thief) entwickelt für Disney.

von Daniel Feith,
13.07.2007 09:29 Uhr

Große Überraschung während der Pressekonferenz von Disney Interactive auf der E3: Gleich zu Beginn der Veranstaltung wird Branchenveteran Warren Spector (Deus Ex, Thief uvm.) auf die Bühne geholt. Warum? Spector programmiert mit seinem Studio Junction Point ab sofort für den Unterhaltungsriesen. Für ihn wäre das kein großer Schritt, sagt Warren. Schließlich sei er immer schon ein großer Zeichentrick-Fan gewesen. Seine Mutter habe sich sogar gefragt, warum er sich nicht schon viel früher bei Disney beworben hätte. Wahrscheinlich dürfte das mit der Bewerbung aber eher umgekehrt gelaufen sein. Disney Interactive versucht mit aller Macht, die Marktposition auszubauen. Bei Kinderspielen wie der Kim-Possible-Reihe ist das bereits gelungen, die Firma verkauft nach Nintendo am zweitmeisten DS-Spiele. Jetzt sind die "richtigen Spieler" dran, und da ist ein Warren Spector auf der Lohnliste eine sichere Bank.

Ach ja: Welches Spiel Junction Point gerade macht, hat Warren Spector natürlich nicht verraten...


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.