Watch Dogs - Chicago-Trailer beruht auf PS4-Version & Umfang der Nebenaufgaben

Der kürzlich veröffentlichte Chicago-Trailer zu Watch Dogs basierte auf der PlayStation-4-Version des Spiels. Das hat Ubisoft nun bestätigt. Außerdem ging das Entwicklerteam auf den Umfang des Titels ein.

von Onlinewelten Redaktion ,
31.03.2014 11:08 Uhr

Der Chicago-Trailer zu Watch Dogs basierte auf der PS4-Fassung des Spiels. Außerdem hat Ubisoft Details zu den Nebenmissionen bekannt gegeben.Der Chicago-Trailer zu Watch Dogs basierte auf der PS4-Fassung des Spiels. Außerdem hat Ubisoft Details zu den Nebenmissionen bekannt gegeben.

In der vergangenen Woche hat der Spielentwickler und Publisher Ubisoft einen neuen Trailer zu seinem kommenden Open-World-Titel Watch Dogs veröffentlicht. Das Video mit dem Titel »Willkommen in Chicago« gewährte einen kleinen Blick auf die virtuelle Version der bekannten US-Metropole und stellte gleichzeitig noch einmal einige der Spiel-Features vor.

Nun hat das Entwicklerteam via twitter.com noch einmal für Klarheit bezüglich der Version gesorgt, auf die gezeigten Aufnahmen aus dem Spiel basieren: Als Grundlage diente demnach die PS4-Fassung von Watch Dogs:

»Um für Klarheit zu sorgen: Beim ›Willkommen in Chicago‹-Trailer handelt es sich in der Tat um Material aus der PlayStation 4-Version. Ich weiß, dass das eine beliebte Frage ist«, so Creative-Director Jonathan Morin.

Außerdem gibt es neue Details zu den Nebenmissionen in Watch Dogs. So sprach Lionel Raynaud, Ubisofts Creative-Vice-President, gegenüber computerandvideogames.com noch einmal auf die Verschiebung des Spiels im November 2013 ein und und versicherte, dass diese Watch Dogs definitiv zugute kam - sowohl in Sachen Content als auch hinsichtlich der Technik und des finalen Feinschliffs.

Bei dieser Gelegenheit ließ sich Produzent Dominic Guay zudem über den Umfang von Watch Dogs aus. Wie es heißt, sollen die Nebenaufgaben des Open-World-Spiels umfangreicher ausfallen als die Hauptkampagne an sich.

»Wir haben wahrscheinlich mehr Nebenaufgaben, mit denen man sich beschäftigen kann, als es bei den Inhalten der Hauptkampagne der Fall ist«, so Guay.

Watch Dogs wird am 27. Mai 2014 für den PC, die Xbox 360, die PlayStation 3 und die beiden Next-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Die Umsetzung für Nintendos Wii U folgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Watch Dogs - Trailer »Willkommen in Chicago« Watch Dogs - Trailer »Willkommen in Chicago«

Alle 8 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...