Wii U - Emulator lässt Nintendo-Spiele in 4K erstrahlen

Der Wii U-Emulator Cemu erlaubt es seit Neuestem auch, Nintendo-Titel in 4K-Auflösung am PC zu spielen. Noch nie sahen Bayonetta 2, Xenoblades Chronicles X oder Super Mario 3D World besser aus.

von David Molke,
11.01.2017 14:15 Uhr

Xenoblades Chronicles X in neuem GlanzXenoblades Chronicles X in neuem Glanz

Der Wii U-Emulator Cemu ermöglicht in seiner neuesten Version 4K-Auflösung bei Nintendo-Titeln auf Windows-PCs. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der Unterschied – beipielsweise bei Bayonetta 2 – zwischen 720p und nativ gerenderter 4K-Auflösung macht sich deutlich bemerkbar. Noch nie waren Nintendo-Titel so hübsch anzusehen.

Mehr: RetroEngine Sigma - Auf dieser Mini-Konsole sollen Spiele von 28 Konsolen laufen

Die Cemu-Version 1.7.0 unterstützt noch einige andere Grafik-Optionen für Wii U-Spiele, ist aktuell allerdings nur für Patreon-Backer verfügbar. Sie können neben der Auflösung auch die Schatten und das Anti-Aliasing den eigenen Vorstellungen anpassen. Die Öffentlichkeit darf dann ab dem 16. Januar loslegen. Hier könnt ihr die Macher des Emulators unterstützen, wenn ihr wollt.

Seht euch die Videos von YouTuber reznoire an, der beeindruckendes 4K-Gameplay von Super Mario 3D World, Bayonetta 2 und Xenoblade Chronicles X präsentiert:

Was haltet ihr von Cemu?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...