Wii U - Tablet-Controller soll zum E-Reader werden

Mit zusätzlichen Funktionen für seine Konsole will Nintendo Gerüchten zufolge neue Zielgruppen erschließen.

von Denise Bergert,
04.01.2012 09:34 Uhr

Nintendo könnte seine Wii U zum E-Reader umfunktionieren.Nintendo könnte seine Wii U zum E-Reader umfunktionieren.

Neben einem eigenen App Store scheint Nintendo für seine nächste Konsolen-Generation auch E-Reader-Funktionalitäten zu planen. Das will zumindest das Online-Magazin Forget The Box aus brancheninternen Quellen erfahren haben. Demzufolge verhandelt das japanische Traditionshaus derzeit mit mehreren Publishern, die Zeitschriften, Bücher und Comics in einem speziellen Download-Store anbieten sollen.

Inhalte könnten so über das Online-Netzwerk der Wii U gekauft und später auf dem Tablet-Controller gelesen werden. Einziges Manko: Den aktuellen Hardware-Spezifikationen zufolge verfügt die Peripherie nicht über genügend internen Speicher, so dass für das Lesen von E-Books eine Wi-Fi-Verbindung zur angeschalteten Konsole notwendig wäre. Nintendo hat zu den Gerüchten bislang jedoch noch keine Stellung bezogen.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.