Wii U - Verkaufszahlen für Deutschland bekannt

Nintendo hat sich zu den Verkaufszahlen der Wii U und des Nintendo 3DS in Deutschland geäußert. die Stationäre Heimkonsole ging hierzulande bisher über 350.000 Mal über den Ladentisch.

von Tobias Ritter,
29.08.2014 09:55 Uhr

Die Wii U hat sich in Deutschland bisher mehr als 350.000 Mal verkaufen können.Die Wii U hat sich in Deutschland bisher mehr als 350.000 Mal verkaufen können.

Wie Dr. Bernd Fakesch, General Manager von Nintendo Deutschland, gegenüber gamesmarkt.de verraten hat, konnte sich die Wii U in Deutschland bis heute mehr als 350.000 Mal verkaufen. Damit liegt die aktuelle Nintendo-Konsole im Vergleich mit im August gesammelten GfK-Daten von Börse Online genau zwischen der Xbox One und der PlayStation 4: Während die Microsoft-Konsole hierzulande mit nur 170.000 verkauften Exemplaren relativ wenig Abnehmer fand, ging die PS4 über 540.000 Mal über die Ladentheken.

Allerdings: Die Wii U ist in Europa bereits seit dem 30. November 2012 erhältlich und hat damit etwa ein Jahr Vorsprung vor ihren Konkurrenten, der Xbox One und der PlayStation 4.

Laut Fakesch soll übrigens insbesondere die Veröffentlichung von Mario Kart 8 der Wii U noch einmal einen deutlichen Verkaufszahlenzuwachs beschert haben. Das Spiel selbst verkaufte sich bisher mehr als 150.000 Mal. Insgesamt haben die Softwareverkäufe für Wii U damit im bisherigen Jahresverlauf im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 141 Prozent zugelegt.

Zufrieden zeigt man sich bei Nintendo Deutschland indes auch mit dem Nintendo 3DS: Die Handheld-Konsole hat sich hierzulande über zwei Millionen Mal verkaufen können. Hinsichtlich der Software-Verkäufe tat sich dabei vor allen Dingen Tomodachi Life hervor, das mehr als 100.000 Mal gekauft wurde.

Alle 16 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...