Wolfenstein 2 - Entwickler spricht über Ähnlichkeit zu The Last of Us, Doom & mehr

Die Wolfenstein 2-Entwickler MachineGames sprechen ausführlich über ihre Herangehensweise an die Shooter-Reihe, über Ähnlichkeiten mit The Last of Us und Unterschiede zu Doom.

von David Molke,
28.07.2017 10:20 Uhr

Wolfenstein 2 führt die Geschichte von The New Order fort.Wolfenstein 2 führt die Geschichte von The New Order fort.

Wolfenstein 2: The New Colossus entführt uns auf einen Trip quer durch die USA. Die Heimat des Protagonisten BJ Blazcowicz wurde vom Nazi-Regime besetzt und zeigt sich daher nicht gerade von seiner besten Seite. In einem ausführlichen Interview mit Gameinformer wurde Creative Director Jens Matthies unter anderem danach gefragt, ob durch den Roadtrip-Charakter eine gewisse Ähnlichkeit zu The Last of Us bestehe. Nebenbei erwähnt er noch einmal, dass die Wolfenstein-Neuauflage als Trilogie konzipiert sei:

"Das ist tatsächlich eine gute Analogie! Es ist witzig, weil wir schon sehr früh – als wir an The New Order gearbeitet haben – wussten, dass wir eine Trilogie machen wollten. Also hatten wir eine Art großen Plan der Dinge und davon, wie die Ereignisse in einem Sequel fortschreiten würden."

Mehr: Wolfenstein 2: The New Colossus - Entwickler spricht über möglichen dritten Teil mit Mecha-Hitler

"Wir dachten immer, dass es für eine Fortsetzung großartig wäre, in die USA zu gehen. Nicht nur, weil es ein cooles Setting ist, sondern auch, weil es BJs Heimatland ist. Es gibt also diese Erfahrung, dass er an den Ort zurückkehrt, an dem er aufgewachsen ist, um zu sehen, wie er von seinen Todfeinden übernommen wurde."

In Wolfenstein 2: The New Colossus soll es wieder unzählige Zwischensequenzen geben. Jens Matthies merkt an, dass auch solche Szenen, die auf den ersten Blick nur zur Charakterentfaltung dienen, auf lange Sicht bedeutungsvoll für den Plot seien. MachineGames versuche außerdem, allen Spielern gerecht zu werden – unabhängig davon, wie diese das Spiel spielen. Wer möglichst schnell und effektiv sein will, könne allerdings einiges verpassen.

Mehr: Wolfenstein 2 - Über 100 Schauspieler & drei Stunden Cutscenes

Während das neue Doom-Spiel von id Software eher auf Schnelligkeit, Rhythmus und ein Arcade-Spielgefühl setzt, hat sich MachineGames bei Wolfenstein: The New Order für einen Ansatz entschieden, der mehr Wert auf die Story legt. Beide Marken gehören mittlerweile zu Bethesda und die Entwickler stehen untereinander offenbar in regem Kontakt:

"Wir sprechen viel mit id. Wir lieben id und haben eine sehr gute Beziehung zu ihnen. Ich meine, wir entwickeln mit derselben Engine, also sind wir auf einem technischen Level verbunden. Und ich bin ziemlich glücklich darüber, dass wir uns auf unterschiedlichen Pfaden bewegen, die dabei helfen, die Spiele voneinander zu unterscheiden."

Noch mehr Details zu Wolfenstein 2: The New Colossus und weitere Ausführungen des Creative Directors findet ihr im kompletten Gameinformer-Interview.

Wolfenstein 2: The New Colossus - Screenshots ansehen

Wolfenstein 2: The New Colossus - Trailer: Kommt 'n Feuerwehrmann mit 'ner Atombombe in 'ne Bar... 4:13 Wolfenstein 2: The New Colossus - Trailer: Kommt 'n Feuerwehrmann mit 'ner Atombombe in 'ne Bar...


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.