World of Tanks - PS4-Inhaltsupdate mit britischen Panzern und 11 neuen Karten

Nicht einmal einen Monat mussten PS4-Spieler auf das erste große Update für World of Tanks warten. Wargaming hat jetzt 40 Fahrzeuge aus dem britischen Forschungsbaum und 11 neue Karten in die PS4-Version hinzugefügt.

von Mathias Dietrich,
09.02.2016 17:20 Uhr

Das erste Inhaltsupdate von World of Tanks für die PS4 erweitert das Spiel um 11 neue Karten und 40 neue Fahrzeuge.Das erste Inhaltsupdate von World of Tanks für die PS4 erweitert das Spiel um 11 neue Karten und 40 neue Fahrzeuge.

Wargaming hat das erste große Inhaltsupdate für die PS4-Version ihres Free2Play-Titels World of Tanks veröffentlicht. Es gibt über 40 neue Panzer und 11 neue Karten, auf denen die Spieler Schlachten austragen können.

Am 19. Januar hat Wargaming World of Tanks auf der Playstation 4 veröffentlicht. Im neuen Update hat der Entwickler jetzt den britischen Forschungsbaum und 11 bereits aus der PC-Version bekannte Karten hinzugefügt. Außerdem neu ist der chinesische Type-59. Den kann man aber nur für kurze Zeit im Playstation-Store kaufen.

Im britischen Forschungsbaum gibt es mehr als 40 Fahrzeuge. Die unterteilen sich in leichte, mittlere und schwere Panzer, Jagdpanzer und Artillerie. Dazu gehören unter anderem der Crusader, Cromwell und der Conquerer. Eine Liste sämtlicher Panzer inklusive Einzelheiten zu deren Werten kann man sich in der Tankopedia auf der offiziellen Seite zum Spiel ansehen. Die neuen Maps sind unter anderem Siegfriedlinie, Ensk, Fischerbucht und Westfield. Letztere auch in der Regen-Variante.

Mehr zu World of Tanks: Mehr als 1 Millionen Spieler auf der PS4

Alle 34 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...