X-Men - Fox kündigt Marvel-Serie von Bryan Singer an

Marvels X-Men melden sich zurück. US-Sender Fox entwickelt mit Marvel eine neue Action-Serie mit Produzent Bryan Singer.

von Vera Tidona,
13.07.2016 16:50 Uhr

Fox und Marvel entwickeln eine X-Men Action-Serie nach den Comicvorlagen.Fox und Marvel entwickeln eine X-Men Action-Serie nach den Comicvorlagen.

Der US-Sender Fox kündigt gemeinsam mit Marvel eine neue X-Men-Serie an, berichtet Variety. Dafür holen sie Regisseur und Produzent Bryan Singer an Bord, der im Frühjahr mit »X-Men: Apocalypse« seinen fünften X-Men-Film erfolgreich in die Kinos brachte. Nun präsentiert er die besonderen Fähigkeiten der Mutanten in einer Action-Serie.

Mehr dazu:X-Men: Apocalypse - Filmkritik zum Mutanten-Blockbuster

Die Handlung folgt einer Familie, dessen Leben grundlegend auf den Kopf gestellt wird. Als die Eltern erfahren, dass ihre Kinder Mutanten sind, versuchen sie sich vor dem Zugriff der Regierung zu schützen. Dabei schließen sie sich einem Untergrund-Netzwerk von Mutanten an.

Als Showrunner und Creator der neuen Serie ist Matt Nix (Burn Notice) an Bord, der von den X-Men-Veteranen und Produzenten Bryan Singer und Simon Kinberg tatkräftig unterstützt wird.

Wann die neue X-Men-Serie an den Start geht, steht noch aus. Fox hat bereits eine Pilotfolge in Auftrag gegeben. Zwar ist zu diesem frühen Zeitpunkt weder ein Serientitel noch eine Besetzung bekannt, das dürfte sich sicherlich in Kürze ändern.

Mehr dazu:Marvel kündigt zwei neue X-Men-Serien Hellfire & Legion an

Bereits zuvor wollte Fox eine X-Men-Serie namens Hellfire entwickeln, doch daraus wurde nichts. Die beiden Showrunner Evan Katz und Manny Coto haben das Projekt verlassen, um die neue Serie 24: Legacy umzusetzen. Ob es einen neuen Anlauf geben wird, steht noch aus.

Alle 14 Bilder ansehen

X-Men: Apocalypse - Finaler Trailer mit Überraschungsgast X-Men: Apocalypse - Finaler Trailer mit Überraschungsgast


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...