Xbox One - Microsoft plant grundlegende Änderungen am Achievement-System

In einem Podcast hat Xbox Platform Corporate Vice President Mike Ybarra fundamentale Veränderungen für Achievements angekündigt. Zukünftig sollen auch Erfolge von Spielern gewürdigt werden, die vom aktuellen System vernachlässigt werden.

von Imanuel Thiele,
10.08.2017 14:15 Uhr

Das Achievement-System von Xbox Live soll grundlegend überarbietet werden.Das Achievement-System von Xbox Live soll grundlegend überarbietet werden.

Mike Ybarra, seines Zeichens Xbox Platform Corporate Vice President bei Microsoft, hat in einem aktuellen Podcast grundlegende Veränderungen am Xbox Live Achievement-System angekündigt. Bisher seien laut Ybarra nur die Spieler durch Achievements belohnt worden, die viele verschiedene Spiele kaufen und spielen. Dabei würden aber andere Menschen vernachlässigt, die auch Anerkennung verdienten:

"Selbst wenn jemand nur den Halo 5-Multiplayer auf einer professionellen Ebene spielt, und vielleicht auch nur einen Gamerscore von 2000 hat, sollte man sowas feiern können. Die Leute sollen sowas wissen. Diese Person spielt vielleicht nicht viele Spiele, ist aber unter den zehn besten Halo 5-Spielern überhaupt."

Mehr: Xbox One - Spotify-App ist jetzt für die Microsoft-Konsole verfügbar

Der klassische Gamerscore soll dabei aber nicht abgeschafft, sondern erweitert werden. Immerhin sei es ja auch eine große Leistung, einen hohen Gamerscore mit unterschiedlichen Spielen zu erzielen. Genauer gesagt soll ganz allgemein, auch abseits von Achievements, die Skala für Anerkennung breiter aufgestellt werden:

"[Wir gehen] bis zu den Leuten mit einem 1 Million-Gamerscore. Es ist diese Reichweite, die wir wirklich beachten und feiern sollen. Wir werden Leute wirklich ihre persönliche Spielgeschichte und den Typ des Spielers präsentieren lassen, noch viel mehr, als wir das derzeit mit unserem Gamerscore tun."

Wann genau das neue System in Kraft treten soll, ist noch nicht bekannt. Wir dürfen allerdings gespannt bleiben, wie effektiv Microsoft ein derart etabliertes System erneuern wird, und ob die Konkurrenz bei Sony und Valve eventuell sogar nachzieht.

Jetzt seid ihr gefragt: Was haltet ihr von Microsoft's neuem Achievement-Konzept?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...