Xbox One - Oblivion, Medal of Honor: Airborne & Trine 2 nun abwärtskompatibel

Ein weiterer Haufen Spieleklassiker ist fit für die Xbox One gemacht worden. Darunter finden sich Titel wie The Elder Scrolls IV: Oblivion, Medal of Honor: Airborne und Trine 2.

von Christopher Krizsak,
30.11.2016 09:35 Uhr

The Elder Scrolls IV: Oblivion ist nun auch auf der Xbox One spielbarThe Elder Scrolls IV: Oblivion ist nun auch auf der Xbox One spielbar

Ihr wünscht euch ältere Spiele für die Xbox One, ihr sollt sie haben: Wie Larry Hryb alias Major Nelson via Twitter verkündet hat, reihen sich nun auch The Elder Scrolls IV: Oblivion, Medal of Honor: Airborne sowie Trine 2 in die Liste der abwärtskompatiblen Spiele ein. Als kleines Schmankerl ist außerdem der Xbox Live Arcade-Titel AstroPop ab sofort ebenfalls mit Microsofts aktueller Konsole spielbar.

Oblivion gilt als einer der größten Verkaufsschlager der Xbox 360 und hat sich mittlerweile weltweit mehr als 9,5 Millionen Mal verkauft. Auch wenn die jüngst erschienene Special Edition des Nachfolgers Skyrim meiner Meinung nach den interessanteren Schauplatz bietet, ist ein Abstecher in die imperiale Provinz Cyrodiil mehr als lohnenswert - zumal das Spiel sein zehnjähriges Jubiläum feiert.

Alle 170 Bilder ansehen

Trine 2 hingegen sollten Fans von physikbasierten Puzzlern ebenfalls mal gespielt haben, vorzugsweise im Koop-Modus. AstroPop scheint mir ebenfalls ein kurzweiliges Puzzlespiel zu sein, bei dem es darum geht, in jedem Level eine bestimmte Anzahl an Steinen mit seinem Raumschiff zu beseitigen. Und der Weltkriegsshooter Medal of Honor: Airborne ist - nun ja - ein typisches Medal of Honor halt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...