Xbox One X - "Die meisten Launch-Titel aller Zeiten", Microsoft verteidigt kontroverse Aussage

Microsoft hat damit geworben, dass die Xbox One X mehr Launch-Titel habe als jede vorherige Konsole. Das Statement sorgte für viel Kritik, wird jetzt aber von Microsoft erklärt und verteidigt.

von David Molke,
13.11.2017 10:50 Uhr

Microsoft steht wegen der Anzahl an Launch-Titeln für die Xbox One X in der KritikMicrosoft steht wegen der Anzahl an Launch-Titeln für die Xbox One X in der Kritik

Die Xbox One X soll laut Microsoft nicht nur die bisher leistungsfähigste Konsole sein, sondern auch noch mit den meisten Launch-Titeln daherkommen, die eine Konsole jemals hatte. Während Ersteres unstrittig bleibt, ist um Letzteres eine hitzige Diskussion entbrannt. Die Frage danach, was denn nun als Launch-Titel bezeichnet werden darf, sorgt für Gesprächsstoff. Der Xbox Marketing Senior Director Albert Penello erklärt seine Sicht der Dinge in einem Foren-Eintrag:

"Ernsthafte Frage. Die meisten modernen Konsolen sind mit circa 20 Spielen an Tag 1 gelauncht. Ich rede hier nicht über Abwärtskompatibilität – ich rede über neue Titel, die die neue Plattform ausnutzen. Das können Remasters sein, Spiele, die auf der letzten Generation und der neuen Generation erscheinen, oder Exclusives der neuen Generation. Schnelle Suche: X1 hatte 22. PS4 hatte 23, Pro hatte 30. Gehen wir zurück: 360 hatte 18 und PS3 hatte 14. PlayStation 1 hatte zehn."

"Wir hatten über 50 Xbox One X Enhanced-Titel am Launch-Tag, 67 sind es heute. Wenn ich diese Liste checke – ich sehe bis ganz zurück nichts in der Nähe von 50. Was übersehe ich?"

Mehr: Xbox One X im Test - Wie gut ist Microsofts 4K-Konsole?

Weil es offenbar Meinungsverschiedenheiten rund um den Begriff des Launch-Titels gibt, führt Albert Penello die Angelegenheit noch weiter aus:

"Bei jedem Konsolen-Launch, von dem ich Teil war, war die Anzahl der 'Launch-Titel' immer eine wichtige Größe. Wie ihr wisst, habe ich vor dem Launch eine ganze Reihe Interviews gegeben und ganz oben auf vielen Frage-Listen war 'wie viele Launch-Titel werdet ihr haben, die die neue Konsole ausnutzen?' Tatsächlich haben viele Leute im Vorfeld des Launchs suggeriert, dass die Entwickler diese Konsole nicht massiv unterstützen würden. Also war meine Annahme, die auf der Anzahl der Fragen basiert, die ich bekommen habe, dass die Anzahl der Launch-Titel immer noch wichtig ist."

"Also – ich habe einige Nachforschungen angestellt und herausgefunden, dass wir mehr 'Launch-Titel' als jede andere Konsole haben werden. Wenn wir 'spielbare' Titel zählen würden, würde die Ehre der PlayStation 3 gebühren. Und zwar um Längen, dadurch, dass sie die Hardware-Möglichkeit hat, PS1- und PS2-Spiele zu spielen, wären es Tausende."

"Falls ich jemals gesagt habe, dass wir insgesamt mehr Spiele zu spielen hätten, habe ich das falsch gesagt. Ich denke, was wir gesagt haben, war, dass wir mehr Launch Titel haben, was quantifizierbar wahr ist und ich denke, ich habe bei GB auch erklärt, was ich mit dieser Anzahl gemeint habe."

Mehr: Xbox One X - Alle Infos zu Preis, Release, Vorbestellung, Specs, VR und Spielen

Ein anderer Foren-Nutzer argumentiert daraufhin, dass verbesserte Enhanced-Titel keine Launch-Titel seien. Albert Penello sieht das anders und zieht zum Vergleich die PS4 Pro heran.

"An diesem Punkt bin ich anderer Meinung, da ich der Industrie dabei zugesehen habe, wie sie exakt denselben Begriff für den PS4 Pro-Launch benutzt hat. Sony selbst hat über 40 Launch-Titel gesprochen. Wenn ich 50 Launch-Titel sage, wieso verdrehe ich damit etwas?"

"Ich versuche wirklich, zu verstehen, wie alles, was wir gesagt haben, verdreht gewesen sein soll, Schadensbegrenzung oder PR. Wir haben dieselben Begriffe genutzt."

Wo steht ihr in der Diskussion? Was seht ihr als Launch-Titel an?

Xbox One X - Video: Neue 4K-Konsole kaufen oder nicht? 5:45 Xbox One X - Video: Neue 4K-Konsole kaufen oder nicht?


Kommentare(145)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.