Xbox One X - Spieler fusioniert Konsole mit Laptop & nennt den Hybriden Xbook One X

Ein ambitionierter Erfinder hat seine Xbox One X in einen Gaming-PC verwandelt, indem er die Power-Konsole mit einem Laptop fusioniert hat.

von Nastassja Scherling,
14.01.2018 12:00 Uhr

Die Modifikation hört auf den Namen Xbook One X. Quelle: Edsjunk.netDie Modifikation hört auf den Namen Xbook One X. Quelle: Edsjunk.net

Der Spieler Eddie Zarick konnte sich offenbar einfach nicht entscheiden, auf welcher Plattform er lieber spielt. Xbox One X oder PC? Kurzerhand erfand er eine Lösung für sein Problem: Er fusionierte die Hardware und erfand damit das Xbook One X.

Zarick hat Mircrosofts Power-Konsole nicht nur ein neues Gehäuse samt eingebauter Tastatur spendiert, sondern gleichzeitig auch einen Monitor und Lautsprecher integriert. Die Auflösung des neuen Bildschirms reicht nur für Full HD, nicht für 4k. Über einen HDMI-Anschluss kann er allerdings einen 4k-fähigen Monitor anschließen.

Mehr: Xbox One - Duke-Controller der Original-Xbox wird neu aufgelegt

In einem YouTube-Video stellt der Spieler stolz seine Erfindung vor.

Wie Zarick auch auf seiner Website betont, handelt es sich beim Xbook One X selbstverständlich nicht um ein offiziell lizensiertes Microsoft-Produkt, sondern lediglich um eine Fan-Modifikation. Dennoch sind wir beeindruckt von der Hybrid-Konsole, die eine kreative Antwort auf den Plattform-Krieg darstellt, der seit jeher zwischen den unterschiedlichen Spieler-Typen wütet.

Was sagt ihr zum Xbook One X?

Top 5 Xbox One-Spiele 2017 - Die besten Xbox-Titel des Jahres 3:28 Top 5 Xbox One-Spiele 2017 - Die besten Xbox-Titel des Jahres


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.