Xbox 2: Grafikchips ausgeliefert

von Heiko Häusler,
10.11.2004 09:56 Uhr

So langsam nimmt die Xbox 2 Gestalt an: ATI hat begonnen, die Grafikchips von Microsofts nächster Konsole - R500 - auszuliefern. Aktuell arbeiten die Entwickler auf den Xbox 2 Devolepment Kits noch mit ATIs aktueller PC-Grafikkarte Radeoon 9800 XT.Bis zur möglichen Enthüllung der Xbox 2 auf der kommenden CES, die am 5.1.05 in Las Vegas beginnt, bleibt also noch ein wenig Zeit.
Noch immer keine klaren Aussagen gibt es dagegen zur Frage, ob die Xbox 2 abwärtskompatibel zur aktuellen Box sein wird. In der ersten Xbox steckt ein Grafikchip von ATIs Erzkonkurrenten NVidia. Ohne eine enge Zusammenarbeit der beiden Firmen dürfte es schwierig werden, die Hardware-nah programmierten Xbox-Spiele auf dem Konkurrenzchip fehlerfrei abzuspielen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.