Xbox 360 - Microsoft zieht Blu-ray-Unterstützung in Betracht

Ist der Formatkrieg für HD DVD verloren?

von Denise Bergert,
10.01.2008 09:35 Uhr

Nachdem Warner Bros. auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas bekannt gab, seine Filme künftig nur noch im Blu-ray-Format veröffentlichen zu wollen, scheint der Formatkrieg für Microsoft und die HD DVD-Fraktion bereits verloren zu sein. Microsoft gibt sich zwar noch nicht geschlagen, zieht aber dennoch eine Blu-ray-Unterstützung für seine Xbox 360 in Betracht. Wie Albert Penello, Group Marketing Manager Xbox, gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters betonte, sei das die Entscheidung der Käufer und diese werde Microsoft respektieren müssen.

Nach Warner Bros. Seitenwechsel wird das HD DVD-Format in Hollywood nur noch von zwei großen Studios unterstützt: Universal und Paramount. Da nun Warner, Sony, Disney und 20th Century Fox hinter Blu-ray stehen, könnte nach Branchenkennern die kritische Masse erreicht sein, die diesen Standard zum Sieger in dem seit mehreren Jahren andauernden Formatkrieg macht.


Kommentare(60)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.