Xbox 360 - Bald Support für Festplatten mit 2 Terabyte

Microsoft arbeitet derzeit an einem Support von 2-Terabyte-Festplatten für die Xbox 360. Ein Release-Termin für dieses Update steht noch nicht fest.

von Andre Linken,
13.04.2015 10:55 Uhr

Schon bald wird die Xbox 360 auch externe Festplatten mit einem Speicherplatz von zwei Terabyte unterstützen.Schon bald wird die Xbox 360 auch externe Festplatten mit einem Speicherplatz von zwei Terabyte unterstützen.

Schon seit einiger Zeit fordern immer mehr Besitzer der Xbox 360 einen Support für noch größere externe Festplatten. Immerhin gibt es immer mehr Apps, Spiele und andere Daten, die wertvollen Platz einnehmen. Microsoft hat sich diesen Wunsch zu Herzen genommen.

Wie Larry »Major Nelson« Hryb jetzt in seinem Blog bekannt gegeben hat, wird es schon bald einen Support für externe Festplatten mit einem Speicherplatz von zwei Terabyte geben. Diese Funktion wird derzeit von den Teilnehmern des »Xbox Preview Program« getestet und soll im Verlauf dieses Jahres auch allen anderen Benutzern zugänglich gemacht werden. Allerdings konnte Hryb diesbezüglich noch keinen konkreten Release-Termin nennen.

Des Weiteren soll das besagte Update auch die Vorabreservierung von Speicherplatz auf der Festplatte beseitigen. Wer also mit seinen Spielen 16 Gigabyte auf der Festplatte belegt, werden künftig auch nur noch exakt diese 16 Gigabyte von der Konsole in Anspruch genommen.

Xbox 360 - Dashboard - So funktioniert das neue Dashboard 4:01 Xbox 360 - Dashboard - So funktioniert das neue Dashboard

Xbox 360 - Flops & Skandale - Das lief schief in Redmond ansehen


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.