Xbox 360 Arcade - Japan bekommt günstiges Bundle

Mit dem Pendant zur Arcade-Version der Xbox 360 will Microsoft in Japan neue Käufer erschließen

von Michael Söldner,
05.02.2008 08:49 Uhr

Microsoft will mit einem Pendant zum hierzulande erhältlichen Xbox 360 Arcade Bundle auch in Japan neue Käuferschichten begeistern. Ab dem 6. März wird es auch im Land der aufgehenden Sonne eine günstige Version der NextGen-Konsole geben. Der Preis soll bei 27.800 Yen plus Steuern liegen (entspricht 176,- Euro). Enthalten sein werden eine 256 MB Memorycard, ein drahtloser Controller und ein Spielepaket.

Microsoft konnte im vergangenen Jahr lediglich 250.000 Xbox 360 Konsolen in Japan verkaufen. Konkurrent Sony bewegte im gleichen Zeitraum mehr als 1,2 Millionen Japaner zum Kauf einer PlayStation 3 und Nintendo glänzte mit 3,6 Millionen abgesetzten Wii-Konsolen. Ob Microsoft mit dem Arcade Bundle diesen Vorsprung noch aufholen kann, bleibt abzuwarten.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.