Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Xbox 360 - Die Toptitel 2008

Weihnachten rückt näher und ihr sucht dringend noch ein Xbox 360-Spiel für eure Konsole oder als Geschenk? GamePro sagt euch, welche Titel 2008 ihr Geld wert waren.

von Daniel Feith, Christian Merkel,
10.12.2008 13:02 Uhr

GTA IV

Nichts was nicht bereits über Rockstar Games Gangsterepos geschrieben wurde. Kein anderes Spiel hatte 2008 eine derartige Medienpräsenz. Sogar die branchenfremde Weltpresse überschlug sich mit Superlativen zum Action-Meisterwerk um Antiheld Niko Bellic und seine Odyssee durch die bisher lebendigste Sandbox-Stadt Liberty City. Zwar ist auch GTA IV nicht ganz fehlerfrei und einigen Fans der Serie stieß der Schritt hin zu einer glaubwürdigeren erwachsenen Welt sauer auf – dennoch kam kein ernsthafter Videospieler an Rockstars satirischem Blick auf die US-Gesellschaft und die Unterwelt Liberty Citys vorbei.

Deshalb erhielt GTA IV auch die Rekordwertung von 95% in der GamePro. Wer GTA IV noch nicht gespielt hat, sollte spätestens jetzt zugreifen – sofern er bereits volljährig ist.

Zum vollständigen Test von GTA IV

Dead Space

In Dead Space bedient sich Electronic Arts munter bei Motiven aus diversen Sci-Fi-Horrorfilmen, darunter Event Horizon und natürlich der Alien-Reihe. Die Story um Weltallingenieur Isaak Clarke, der ein düsteres Raumschiff von allerlei ekligen Monstern befreien muss, überrascht daher nur selten. Dennoch gelang es den Entwicklern mit frischen Gameplay-Ideen, wie dem strategischen Zerstückeln von Gegnern und tollen Vakuum- bzw. Null-Schwerkraft-Levels ein klaustrophobisches Horrorspiel der Extraklasse abzuliefern.

Klar: die Kämpfe gegen die Nekromorph sind nichts für schwache Gemüter und Spieler unter 18. Dank brillanter Grafik und einer nahezu konkurrenzlosen Soundabmischung kommen Horrorfans 2008 aber mit keinem Spiel mehr auf ihre Kosten als mit Dead Space.

Zum vollständigen Test von Dead Space

Auf der nächsten Seite: ein Held und sein Hund, sowie humorige Abenteuer in staubiger Kulisse

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.