Xbox 360 Elite - Kein Red Ring of Death mehr?

Das geänderte Hardware-Design der Elite-Version soll den berüchtigten Fehler in Zukunft verbannen.

von Michael Söldner,
31.07.2007 17:26 Uhr

Robbie Bach von Microsoft gab gegenüber Geldgebern des Konzerns bekannt, dass die Elite Version der Xbox 360 über ein geändertes Hardware Design verfügt und demnach eine geringere Anfälligkeit für den Red Ring of Death aufweisen soll. Der berüchtigte Hardware-Fehler hatte in der Vergangenheit mit drei blinkenden LEDs auf einen Tod der Kosole hingewiesen und ließ sich nur durch Einschicken an Microsoft beheben.

“Es war eine Herausforderung, ein neues Design zu entwickeln, welches das auf der Interaktion zwischen unterschiedlichen Komponenten beruhende Problem ausschalten konnte. Die Änderung lag allein bei Microsoft, nicht bei Drittherstellern einzelner Komponenten. Wir haben nun ein deutlich besseres Design, welches ausgiebig getestet wurde.", erklärt Bach.


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.