Xbox 360 Slim - Arcade-Version - Preise für Kinect-Bundles stehen fest

Microsoft veröffentlicht Ende 2010 eine abgespeckte Version der neuen Konsole - im Bundle mit der Bewegungssteuerung Kinect.

von Denise Bergert,
21.06.2010 10:58 Uhr

Nachdem es in der vergangenen Woche bereits Gerüchte um unterschiedliche Ausführungen von Microsofts neuem Xbox 360-Modell gab, bestätigte der Redmonder Konzern heute in einem Marketing Q&A, dass für Ende 2010 die Veröffentlichung einer Xbox 360 Slim Arcade-Version geplant sei. Das abgespeckte Modell soll mit einem Preis von 199 US-Dollar zu Buche schlagen. Welche Features dabei im Vergleich zur Standard-Version fehlen, ist nicht bekannt.

Die Händler-Kette Gamestop hat am Wochenende zudem erste Konsolen-Bundles mit der Bewegungssteuerung Kinect enthüllt. So bekommt ihr die Standard Xbox 360 Slim mit Kinect für 399,99 Dollar und die Arcade-Ausführung für 299,99 Dollar. Gegenüber dem Einzelkauf von Kinect ergibt sich eine Ersparnis von knapp 50 Dollar. Ebenfalls im Portfolio von GameStop finden sich mit Kinect Adventures und Kinect Sports die ersten Spiele für die Kamera-Peripherie. Beide Titel schlagen mit jeweils 59,99 Dollar zu Buche.

» Alle Details zur Bewegungssteuerung Kinect
» Alle Details zur Xbox 360 Slim


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.