Xbox 360 - Soundproblem bestätigt - NXE und HDMI vertragen sich nicht immer

Microsoft arbeitet fieberhaft an einer Lösung für Konsolen, die seit dem NXE-Update stumm sind.

von Daniel Feith,
02.12.2008 10:58 Uhr

Seit dem Launch von Microsofts Firmwareupdate New Xbox Experience ist es auf einzelnen Konsolen zu Soundausfällen gekommen. Microsoft hat das Problem nun eingegrenzt. Mit dem Update wird auch eine neue Version des HDCP-Protokolls für die HDMI-Schnittstelle verwendet, mit dem einige ältere Geräte offenbar nicht klarkommen. Die Folge: Die Xbox 360 gibt keinen Sound mehr über das HDMI-Kabel aus.

Die Redmonder haben das Problem erkannt und arbeiten nun mit Hochdruck an einer Lösung:

"Die große Mehrheit unserer Kunden kann die New Xbox Experience problemlos nutzen. Uns ist aber bewusst, dass eine Handvoll Xbox LIVE Nutzer Schwierigkeiten mit der Audioausgabe hat und arbeiten an einer Lösung hierfür. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und wissen die Geduld und den Enthusiasmus unserer Kunden zu schätzen."

Sollte einer von euch ähnliche Probleme mit seiner Xbox 360 haben, hilft offenbar vorübergehend folgender Trick:

- Xbox 360-Festplatte abnehmen
- Xbox 360 booten
- Wenn das Dashboard zu sehen ist, Xbox 360-Festplatte wieder anstecken

Leider ist dies bei jedem Startvorgang der Xbox 360 notwendig und hilft auch nicht immer.
Wenn es zu einem Fix des Soundproblems Neues gibt, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.