Xbox 360 - Zuwächse in den USA - Preissenkung ein voller Erfolg

Die billigste Xbox kostet jetzt in Amerika weniger als eine Wii. Kein Wunder, dass sich die Konsolen besser verkaufen.

von Christian Merkel, Georg Wieselsberger,
11.09.2008 10:43 Uhr

Nach der Preissenkung für die Xbox 360 in den USA haben Händler letztes Wochenende über hundert Prozent mehr Verkäufe zu verzeichnen, einige Modelle verkauften sich sogar sechs Mal mehr als sonst. Dies hat Microrosft in einer Pressemeldung mitgeteilt. Damit ist die Preissenkung in den USA ein voller Erfolg.

Mit 199 US-Dollar ist die Arcade-Version der Xbox 360 die derzeit günstigste Konsole der aktuellen Generation in den USA. Die Standardversion kostet 299 US-Dollar und die Elite 399 US-Dollar. Ob und wann die Preissenkung auch in Europa ankommt, ist bislang nicht bekannt.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.