Xbox 720 - »Keine Ankündigung auf der E3«

Die kommende Konsole von Microsoft wird definitiv nicht auf der diesjährigen E3 vorgestellt. Erste Informationen zur »Xbox 720« sollen frühestens auf der E3 2013 vorgestellt werden.

von Florian Inerle,
16.03.2012 13:10 Uhr

Das Dashboard war eine der Xbox-360-Neuerungen des letzten Jahres.Das Dashboard war eine der Xbox-360-Neuerungen des letzten Jahres.

Update: Inzwischen bestätigte auch PR-Chef David Dennis, dass man auf der diesjährigen E3-Messe keine neue Konsole präsentieren wolle: »Auf der E3 wird keine neue Xbox-Hardware vorgestellt werden. Für uns steht 2012 ganz im Zeichen der Xbox 360«.

Wie der englische Nachrichtendienst Bloomberg behauptet, wird die »Xbox 720« frühestens auf der E3 2013 vorgestellt, weil es noch keinen Grund gebe die Konsole schon früher auf den Markt zu bringen. Im letzten Jahr hat Microsoft mehr Xbox-360-Konsolen verkauft als je zuvor.

Ursprüngliche Meldung: Auf der kommenden Computerspiele-Messe E3 im Juni werde es laut Senior Marketing Director Jose Pinero keine Ankündigung zu einer neuen Spielekonsole von Microsoft geben. Grund dafür sei, dass Microsoft mit der Einführung des Bewegungs-Sensors Kinect den Lebenszyklus der Xbox 360 verlängert habe.

Normalerweise sei ein Konsolen-Zyklus rund sechs bis sieben Jahre lang, dies sei aber bei Microsofts aktueller Konsole nicht der Fall. Pinero geht sogar so weit und sagt, durch Kinect und das große Dashboard-Update sei die Xbox 360 quasi eine »nagelneue Konsole«.

Statt einer Ankündigung zur nächsten Microsoft-Konsole werde es aber» einige Ankündigungen auf der E3 und im Laufe des Jahres geben«, worum es sich dabei handelt ist aber noch unklar.


Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.