Xbox bleibt ein Verlustgeschäft

von Heiko Häusler,
15.07.2004 17:34 Uhr

In einem Interview mit der US-Website CNet hat Microsoft-Boss Steve Ballmer bestätigt, dass die Xbox immer noch ein Verlustgeschäft ist. Berufsbedingt zuversichtlich gab er sich allerdings in Bezug auf die nächsten Konsolengeneration. Ballmer ist der Meinung, Sony mit der Xbox 2 schlagen zu können. Weitere Details zur nächsten Microsoft-Konsole gab er allerdings nicht zum Besten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.