Xbox Live & PlayStation Network - Südkorea führt Sperre für Minderjährige ein

Spieler, die jünger sind als 16 Jahre, dürfen nachts nicht auf die Online-Services von PlayStation 3 und Xbox 360 zugreifen.

von Denise Bergert,
16.11.2011 09:38 Uhr

Sonys PSN ist in Südkorea nachts für Minderjährige gesperrt.Sonys PSN ist in Südkorea nachts für Minderjährige gesperrt.

Südkorea hat in dieser Woche neue Maßnahmen zur Bekämpfung von Online-Sucht eingeführt. Ab heute muss Sony Computer Entertainment Korea nachts den Zugriff von Spielern, die jünger als 16 Jahre sind, für das PlayStation Network sperren. Die Sperrstunde gilt in Zukunft immer von Mitternacht bis 6:00 Uhr am morgen. Zusätzlich wird es Minderjährigen ab kommenden Freitag nicht mehr möglich sein, einen neuen PSN-Account anzulegen.

Microsoft hat sich ebenfalls bereit erklärt, eine gleichwertige Sperre auf Xbox Live anzuwenden. Da die Nutzer-Basis der Xbox 360 in Südkorea ohnehin sehr klein ist, erwägt der Redmonder Konzern sogar, Xbox Live nachts kurzerhand für alle Spieler zu sperren. Die Branche war bislang davon ausgegangen, dass lediglich PC-Besitzer von den neuen Gesetzen in Südkorea betroffen sind, die Regierung wendet die Richtlinien nun jedoch auch auf die HD-Konsolen von Microsoft und Sony an.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.