Xbox One - Videoaufnahmen erst ab 2014 via Facebook und YouTube teilbar

Nutzer der Xbox One werden ihre Spiel-Sessions zwar auf Video festhalten können. Geteilt werden dürfen die Aufnahmen jedoch zunächst nur via Xbox Live. Ein Facebook- und YouTube-Support soll 2014 folgen.

von Tobias Ritter,
23.09.2013 15:20 Uhr

Die Xbox One wird zum Launch zwar die Aufnahme von Spielszenen erlauben, geteilt werden können die Videos jedoch zunächst nur via Xbox Live.Die Xbox One wird zum Launch zwar die Aufnahme von Spielszenen erlauben, geteilt werden können die Videos jedoch zunächst nur via Xbox Live.

Dass die Xbox One, ganz ähnlich wie die Konkurrenz-Konsole PlayStation 4, über eine digitale Aufnahmefunktion für das Mitschneiden von Gameplay-Szenen verfügen würde, ist bereits seit längerem bekannt. Wie Microsofts Director of Product-Planning, Albert Penello, nun jedoch gegenüber destructoid.com eingestehen musste, wird besagte Funktionalität zum Launch der Konsole am 22. Novmeber 2013 wohl noch nicht vollständig zur Verfügung stehen.

Zwar lassen sich Spielszenen ohne weiteres aufnehmen, das Teilen der Inhalte mit anderen Nutzern ist jedoch zunächst einer Einschränkung unterlegen: Es ist lediglich via Xbox Live möglich. Eine Unterstützung von Facebook und YouTube soll hingegen erst 2014 nachgereicht werden - zumindest hofft Penello das.

Die präsentierte Aufnahmefunktion wird allerdings immerhin als schnell und einfach beschrieben: Clips mit einer Länge von 30 Sekunden wurden fast augenblicklich in einer 720p-Auflösung abgespeichert, nachdem der entsprechende Sprachbefehl ausgesprochen wurde, heißt es in dem Bericht.

Xbox One - Bilder zur neuen Xbox-Live-Oberfläche ansehen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.