Xbox One - Angeblich automatische Gameplay-Aufnahme beim Freischalten von Achievements

Einem Video-Interview mit Adam Pollington, Product-Manager bei Xbox Australia, zufolge wird die Xbox One automatisch Aufnahmen von Spielszenen anfertigen, die im Zusammenhang mit der Freischaltung neuer Achievements stehen.

von Tobias Ritter,
07.10.2013 17:35 Uhr

Die Xbox One zeichnet angeblich Videos vom Spielgeschehen auf, sobald ein Achievement freigeschaltet wird.Die Xbox One zeichnet angeblich Videos vom Spielgeschehen auf, sobald ein Achievement freigeschaltet wird.

Einem aktuellen Bericht der englischsprachigen Webseite gearnuke.com zufolge, nimmt die kommende Xbox One automatisch Spielszenen auf Video auf, die im Zusammenhang mit der Freischaltung neuer Achievements stehen. Das soll Adam Pollington, Product-Manager bei Xbox Australia, im Rahmen eines Interviews mit dem YouTuber ChampChong auf der EB Games Expo verraten haben.

Außerdem, so heißt es weiter, könne die Kamera des Kinect-Sensors dazu genutzt werden, um die Reaktionen der Spieler aufzuzeichnen, sobald ein Achievement freigeschaltet wird - jedenfalls dann, wenn die Entwickler die entsprechende Funktion in ihr Spiel einbauen.

Außerdem spricht Pollington im Verlauf des Video-Interviews auch über Kinect 2.0. Der Bewegungssensor soll nun bis zu sechs Spieler unterstützen und lediglich etwa einen Meter Abstand zum Spieler benötigen, um dessen kompletten Körper erfassen zu können.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.