Xbox One - Farbige Achievements für mehr Überblick im lokalen Multiplayer

In einer Video-Präsentation von Powerstar Golf wird gezeigt, dass die Achievements auf der Xbox One den Spielern mit Farben zugeordnet werden. So sollte es im lokalen Multiplayer nicht mehr zu Verwechslungen kommen.

von Tobias Münster,
23.10.2013 17:55 Uhr

Auf der Xbox One werden Achievements mit Spielerfarben unterlegt.Auf der Xbox One werden Achievements mit Spielerfarben unterlegt.

Auf der Xbox One überarbeitet Microsoft auch das Achievements-System gegenüber der Xbox 360. Wie in einer Video-Präsentation des Next-Gen-Titels Powerstar Golf zu sehen ist, wird ein freigespielter Erfolg auf der Konsole mit einer bestimmten Farbe unterlegt, anstatt wie bisher einfach in grün angezeigt.

Das Video gibt es in Microsofts Twitch-Kanal zu sehen. Die Freischaltung des Achievements erfolgt nach etwa elf Minuten.

Der Grund für die neue Farbgebung ist die Zuordnung des Achievements zu dem jeweiligen Spieler. Offenbar können sich Spieler ihre Profilfarbe selbst aussuchen. Im Gegensatz zur Xbox 360 sollte es im lokalen Multiplayer-Modus somit nicht mehr zu Unklarheiten darüber kommen, wer einen gerade eingeblendeten Erfolg wirklich freigeschaltet hat.

Microsofts Next-Gen-Konsole kommt am 22. November in den Handel.

Xbox One - Bilder zur neuen Xbox-Live-Oberfläche ansehen


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.