Xbox One - Neues Reputationssystem für Spieler vorgestellt

Microsoft wird in den kommenden Wochen ein neues Reputationssystem für Spieler auf seiner Xbox One einführen. Das neue Feature soll es leichter machen, beleidigende Spieler von fairen zu unterscheiden.

von Tobias Ritter,
27.03.2014 09:03 Uhr

Microsoft hat ein neues Reputationssystem für die Xbox One vorgestellt. Das neue Feature soll in Kürze etabliert werden.Microsoft hat ein neues Reputationssystem für die Xbox One vorgestellt. Das neue Feature soll in Kürze etabliert werden.

Bereits im Juli 2013 hab der Konsolenhersteller Microsoft einen kleinen Ausblick auf ein kommendes Reputationssystem für die Nutzer seiner Xbox One. Nun geht das Unternehmen auf der offiziellen Webseite xbox.com noch einmal ausführlich auf das Feature ein, das schon bald den Weg auf die neueste Xbox-Konsole finden soll.

Basieren soll das Ganze auf einem ähnlichen System, das bereits für die Xbox 360 etabliert wurde. Insgesamt soll es drei Reputations-Kategorien geben: Grün steht dabei für »guter Spieler«, Gelb steht für »muss noch an sich arbeiten« und Rot für »meide ihn lieber«. Einsehbar sein wird die jeweilige Spieler-Reputation in den Gamercards der Nutzer.

Die Reputation selbst wird dabei immer besser, je länger ein Spieler spielt, ohne dabei von anderen Spielern als beleidigend oder ausfällig gemeldet zu werden. Außerdem sollen Algorithmen dafür sorgen, dass absichtlich falsche Meldungen ausgefiltert werden. Wessen Reputation in den gelben Bereich zu sinken droht, erhält zunächst Warnungen. Spieler mit einer roten Reputation werden bestraft, indem ihnen bestimmte Features gesperrt werden. Die Rede ist unter anderem beim Matchmaking »benachteiligt« und vom Twitch-Broadcasting ausgeschlossen.

Xbox One - Kommentiertes Video zum März-Update 2:40 Xbox One - Kommentiertes Video zum März-Update

Xbox One - Bilder zur neuen Xbox-Live-Oberfläche ansehen


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.