Xbox One - Monatliche Updates mindestens bis Oktober

Microsoft will mindestens bis zum Oktober 2014 monatliche Updates für die Xbox One veröffentlichen. Bis zu diesem Zeitpunkt hat der Hersteller eine Liste mit neuen Funktionen ausgearbeitet.

von Andre Linken,
24.07.2014 11:55 Uhr

Microsoft will mindestens bis zum Oktober 2014 monatliche Updates für die Xbox One veröffentlichen.Microsoft will mindestens bis zum Oktober 2014 monatliche Updates für die Xbox One veröffentlichen.

Bisher hat Microsoft im monatlichen Rhythmus neue Updates für die Xbox One veröffentlicht. Das soll sich so bald auch nicht ändern.

Wie der Xbox-Boss Phil Spencer jetzt in mehreren Tweets bekanntgegeben hat, will Microsoft diese monatlichen Updates mit neuen Funktionen mindestens noch bis zum Oktober dieses Jahres beibehalten. Zu diesem Zweck hat der Hersteller bereits eine Liste mit Features ausgearbeitet. Allerdings nannte Spencer diesbezüglich keine konkreten Details.

Das nächste Update für die Xbox One wird im August 2014 erscheinen. So wird die im November 2013 erschienene Konsole mit diesem Software-Update künftig 3D-Blu-rays abspielen können. Zuvor konnten nur 2D-Filme über die Blu-ray-App geschaut werden. Der soziale Bereich soll zudem ausgebaut und der Feed mit den neuesten Meldungen Facebook angeglichen werden. So soll es nur noch einen langen Strom an Aktivitäten von Freunden geben, sie sich jetzt liken und kommentieren lassen. Das Update betrifft auch Smart Glass, allerdings werden nicht alle Features sofort über die Mobile-App verfügbar sein

Xbox One - Bilder zur neuen Microsoft-Konsole ansehen


Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.