Xbox One - Installationsdauer von Spielen soll verkürzt werden

Laut Microsofts Xbox-Chef Phil Spencer ist die Installationsdauer von First-Party- und auch einigen Third-Party-Titeln auf der Xbox One deutlich zu lang. An einer Lösung arbeitet das Entwicklerteam jedoch bereits.

von Tobias Ritter,
24.10.2014 11:25 Uhr

Die Xbox One hat mit vergleichsweise langen Installationszeiten zu kämpfen. Bei Microsoft arbeitet man bereits an einer Lösung.Die Xbox One hat mit vergleichsweise langen Installationszeiten zu kämpfen. Bei Microsoft arbeitet man bereits an einer Lösung.

Wenn Besitzer einer PlayStation 4 bei einem Bekannten der Installation eines Spiels auf der Xbox One beiwohnen, wundern sie sich möglicherweise über die im Vergleich doch recht lange Installationsdauer. Dass das kein subjektives Empfinden von ein paar Sony-Fans sondern tatsächlich die Realität ist, hat Microsoft nun selbst zugegeben.

Im Gespräch mit der englischsprachigen Webseite ign.com ließ Phil Spencer, der Chef der Xbox-Abteilung bei Microsoft, wissen, dass er und sein Team selbst nicht wirklich zufrieden mit den Installationszeiten auf der Xbox One sind. Allerdings hat Spencer auch eine Begründung für das Problem parat: Das ursprüngliche Always-Online-Konzept der Konsole, das später wieder verworfen wurde.

Die meisten First-Party-Spiele für die Xbox One seien damals auf dieses Always-Online-Konzept ausgelegt gewesen, so Spencer. Mit der Umstellung auf eine dauerhafte Offlline-Umgebung habe der Code dann einfach nicht mehr so perfekt gepasst. Als Beispiele nennt der Xbox-Chef Forza Motorsport 5 und Ryse: Son of Rome.

Ein nicht ganz so konsistentes Bild biete sich hingegen bei Third-Party-Spielen, führt Spencer weiter aus. Hier sei die Installation teilweise auf der Xbox One sogar schneller beendet als auf der PlayStation 4 - allerdings gebe es auch einige Ausnahmen, wo das Umgekehrte der Fall sei.

Warum das so ist, hat man bei Microsoft bisher selbst noch nicht herausgefunden. Spencer versichert jedoch, dass eine Lösung für das Problem ganz oben auf der Prioritätenliste des Entwicklerteams steht. Er selbst sei ebenfalls der Meinung, dass die Installationsdauer auf der Xbox One sehr viel kürzer sein müsse. Einen Zeitplan für die Behebung der Problematik nannte der Xbox-Chef aber nicht.

Xbox One - Trailer zum November-Update 4:10 Xbox One - Trailer zum November-Update

Spiele für die Xbox One - Diese Titel sind für die neue Xbox angekündigt ansehen


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.