Xbox One - Mittlerweile mehr als 250 Spiele abwärtskompatibel

Inzwischen sind mehr als 250 Xbox 360-Titel auch auf der Xbox One spielbar - der Abwärtskompatibilität sei dank.

von Christopher Krizsak,
16.09.2016 11:57 Uhr

Das Action-RPG Bound by FlameDas Action-RPG Bound by Flame

Mit den jüngsten Zugängen Bound by Flame, Virtua Fighter 5: Final Showdown sowie The Maw hat die Anzahl der mit der Xbox One kompatiblen Xbox 360-Titel die 250er Marke überschritten. Dies kündigte Microsoft-Mitarbeiter Larry Hyrb alias Major Nelson via Twitter an.

Bound by Flame: Das Dark-Fantasy-Action-RPG steckt die Spieler in die Rolle eines selbst erstellbaren Söldners, der von einem Feuer-Dämon besessen ist. Im Spielverlauf muss man sich zwischen dessen mächtigen dämonischen Fähigkeiten und heldenhaften Talenten der Menschenwelt entscheiden. Je nach Ausrichtung bleibt die Spielfigur eher menschlich oder gerät zusehends unter den dunklen Einfluss des Dämons und verliert Teile ihrer Seele an ihn – im Austausch gegen gewaltige Kräfte. Die Spielwelt reagiert dabei darauf, wie dämonisch oder menschlich der Held daherkommt.

Virtua Fighter 5: Final Showdown: Der Xbox Live Arcade-Titel ist eine überarbeitete Version des beliebten Prügelspiels. In der neuen Fassung gibt es unter anderem neue Arenen, neue Kampftechniken und einige zusätzliche Spielmodi. Auch gibt es nun zahlreiche Möglichkeiten, um die Charaktere zu individualisieren.

Virtua Fighter 5: Final ShowdownVirtua Fighter 5: Final Showdown

The Maw: Im Indie-Plattformer The Maw müsst ihr einen feigen, fetten, faulen, fresssüchtigen Klecks unter Kontrolle halten, der die ungewöhnliche Eigenschaft besitzt, alles in seiner Umgebung zu absorbieren. Der Spieler übernimmt die Rolle des außerirdischen Helden Frank, dem der Klecks an der Leine als Haustier dient.

The MawThe Maw


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...