XCOM - Publisher plant möglicherweise Umbenennung des Shooters in The Bureau

Anscheinend plant der Publisher 2K Games den Shooter XCOM demnächst in The Bureau umzubenennen. Darauf lassen unter anderem die Registrierungen von entsprechenden Internet-Domains schließen.

von Andre Linken,
28.03.2013 13:44 Uhr

Heißt XCOM eventuell bald The Bureau?Heißt XCOM eventuell bald The Bureau?

Der noch immer in der Entwicklung befindliche Shooter XCOM könnte möglicherweise schon bald in The Bureau unbenannt werden. Dies geht aus einem aktuellen Bericht des Magazins Kotaku hervor. Demnach hat der Publisher 2K Games vor kurzem unter anderem die Internet-Domains thebureau-game.com und whathappenedin62.com.

Da das Spielgeschehen des Shooters XCOM im Jahr 1962 ansiedelt sein soll, ist dies ein ziemlich deutlicher Hinweis. Ein möglicher Grund für diese Umbenennung liegt auf der Hand: 2K Games ist auch der Publisher des Strategiespiels XCOM: Enemy Unknown. Anscheinend wollen die Verantwortlichen eine Verwechslung der beiden Spiele beziehungsweise eine Schwächung von einer der beiden Titel vermeiden. Eine offizielle Stellungnahme seitens 2K Games zu diesem Thema liegt bisher allerdings noch nicht vor.

Der Release von XCOM wurde seit der offiziellen Ankündigung im April 2010 bereits mehrfach verschoben. Derzeit arbeitet das Team von 2K Marin an dem Shooter, ein neuer Veröffentlichungstermin steht derzeit noch nicht fest.

Alle 34 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...