XCOM - Neue Infos - Details zur Neuauflage des Klassikers

Wieviel XCOM steckt eigentlich noch in der Shooter-Neuauflage des Strategieklassikers? Neue Details bringen etwas Licht ins Dunkel.

von Daniel Raumer,
03.05.2010 18:24 Uhr

2K Games bringt den PC-Klassiker XCOM als Shooter für die Xbox 360. Das haben die Spielehersteller vor zwei Wochen offiziell bestätigt. Die Juni-Ausgabe des amerikanischen Official Xbox Magazines berichtet laut kotaku.com als Titelstory über XCOM und offenbart weitere Details.
Demnach werden die Entwickler auch alte Serienelemente übernehmen, obwohl der Wandel vom Strategie- und in das Shootergenre vollzogen wird.

Eine Veränderung ist, dass sich das Spiel nur auf die Vereinigten Staaten konzentriert und ihr nicht die ganze Welt vor den Außerirdischen schützen müsst. Allerdings werden wie in den alten Teilen mehrere Missionen für eine bestimmte Zeit anwählbar sein. Ihr müsst also entscheiden, welche der vorprogrammierten Einsätze ihr anwählt und welche ihr verpassen werdet. Entsprechend anders wird die Geschichte ablaufen.

In den Einsätzen stehen euch ki-gesteuerte FBI-Kollegen zur Seite, denen ihr aber keine direkten Befehle geben könnt. Weiterhin soll es aber möglich sein, Alienausrüstung zu sammeln und zu erforschen, um dann eigene Waffen daraus zu entwickeln.

Ein Erscheinungsdatum für den neuen XCOM-Teil steht aber noch nicht fest. Vor 2011 wird es aber mit Sicherheit nichts.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...