Yu-Gi-Oh!-WM mit deutscher Beteiligung

von Gunnar Lott,
09.07.2004 14:37 Uhr

Kartenspiel, Kinofilm, Zeichentrickserie, PC- und Videospiele - der Yu-Gi-Oh!-Hype ist ungebrochen. In der Nachbarschaft von Micky Maus und Donald Duck, im südkalifornischen Anaheim, findet am 25. Juli das »Yu-Gi-Oh! World Championship 2004«-Turnier statt, veranstaltet von Yu-Gi-Oh!-Hersteller Konami. Durchaus im großen Rahmen: In zwei Hallen des Anaheim Convention Center werden über 10.000 Fans des Kartenspiels erwartet. Zwölf Finalisten aus acht Ländern kämpfen um den Titel des »Yu-Gi-Oh! World Video Game Champion 2004«. Aus Deutschland steigt Emmanuel Kronenwett (13) in den Kampf ein, der mit der GBA-Fassung des Spiels ausgetragen wird. Außerdem gibt es Ausschnitte aus dem im Herbst startenden Kinofilm, neue Kartendecks und vieles mehr zu bestaunen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.