Zelda: Breath of the Wild - Fan baut leuchtenden Wächter-Schild nach, mit Videoanleitung

Der YouTube-Kanal Adafruit Industries hat keine Kosten und Mühen gescheut, um den Wächter-Schild+ aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild detailgetreu nachzubauen.

von Nastassja Scherling,
02.10.2017 17:15 Uhr

Teile des Schilds stammen aus einem 3D-Drucker.Teile des Schilds stammen aus einem 3D-Drucker.

Immer wieder beweisen Fans ihre Leidenschaft für Spiele, indem sie viel Zeit und Mühe in detailgetreue Nachbildungen von Outfits und Waffen aus diversen Videospielen investieren. Anscheinend sind unter den Mitgliedern des YouTube Kanals Adafruit Industries, der sich mit Elektronik und Technik aller Art beschäftigt, auch einige Zelda-Spieler dabei. In einem ihrer Videos baute nämlich ein Fan den Wächter-Schild+ aus dem aktuellen Nintendo-Titel The Legend of Zelda: Breath of the Wild nach.

Der Schild ist 700 Millimeter breit, 600 Millimeter hoch und besticht mit einer raffiniert ausgearbeiteten Licht-Konstruktion in der Mitte.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Tipp-Video: So surft man auf dem Schild 0:54 The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Tipp-Video: So surft man auf dem Schild

Mehr: Zelda: Breath of the Wild - Das Ende ist in der japanischen Version minimal anders

Für viele bleibt der Traum vom eigenen Wächter-Schild aber wohl unerreichbar: Das Video zeigt den immensen Arbeitsaufwand, der hinter einer solchen Nachbildung steckt. Ihr braucht unter anderem Zugang zu einem 3D-Drucker und solltet ihm Physik-Unterricht beim Thema Stromkreis aufgepasst haben.

Wollt ihr euch trotzdem einmal selbst an dem Projekt versuchen, könnt ihr auf der offiziellen Adafruit-Website nachlesen, wie ihr Schritt für Schritt vorgehen könnt.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.