Zelda Wii U - Tech-Demo - Spiel sieht vielleicht völlig anders aus

Zelda-Producer Eiji Aonuma dämpft die Erwartungen der Fans, dass die E3-Demo des HD-Zelda etwas mit dem fertigen Spiel zu tun hat.

von Daniel Feith,
04.07.2011 11:43 Uhr

Die Zelda-Demo von der E3Die Zelda-Demo von der E3

Zelda Producer Eiji Aonuma dämpft in einem Interview die Erwartungen der Fans, die Zelda-Tech-Demo für Wii U, die auf der E3 gezeigt wurde, habe etwas mit dem geplanten Spiel zu tun.

»Ihr erinnert euch vielleicht, dass wir eine Zelda-Demo mit realistischer Optik gezeigt haben, als wir den GameCube vorgestellt haben. (...) Und was wir letztendlich entwickelt haben war Zelda: The Wind Waker in Cel-Shading-Optik. (...) Also wenn wir eine Grafikdemo zeigen, denken die Leute: 'Oh! So wird das neue Zelda aussehen!', aber das ist nicht unbedingt der Fall.«

» E3-Video zur Wii U inkl. Zelda-Demo ansehen

Die auf der E3 gezeigte Tech-Demo erinnert vom Look an das letzte Wii-Zelda The Legend of Zelda: Twilight Princess. Das kommende Wii-Zelda Zelda: Skyward Sword ist mit seiner bonbonbunten Optik ungleich weniger düster. Wir jedenfalls könnten mit einem HD-Zelda in der Optik der E3-Demo sehr gut leben.

via CVG


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.