Forum
 

Seite 3 von 75 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 53 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 1485
  1. #41
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    15.679

    Standard

    Die von Allen angeführten Serien kann ich nur unterstreichen. Mit das beste, was je über heimische Mattscheiben gelaufen ist.
    Zu The Shield kann ich nichts sagen, habe diese Serie bisher aus mangelndem Interesse ausgelassen, aber zu Prison Break kann ich meine Meinung kundtun:
    Wie Havok schon sagte, sind nur Staffel 1+2 empfehlenswert. Wobei Staffel 1 richtig gute Fernsehunterhaltung bietet und was Spannungsaufbau angeht, kaum von sowas wie 24 geschlagen wird. Staffel 2 fällt da schon etwas ab, aber ist immer noch sehr "anschauenswert".
    Staffel 3 bietet eigentlich eine tolle Ausgangssituation, die aber vollkommen verschenkt wird. Und Staffel 4 habe ich in der Mitte abgebrochen, weil ich mir das Trauerspiel nicht mehr länger angucken konnte.

    Was in Lost-Richtung ist schon schwer, da Lost in der Hinsicht einzigartig ist und sämtliche Serien, die seitdem versuchen auf den selben Zug aufzuspringen (Flash Forward z.B.) kläglich scheitern. Jetzt hängts halt davon ab, ob du mehr auf die Mysterie oder die Charaktere bei Lost abgefahren bist. Bei ersterem kann ich noch Fringe empfehlen, ist zwar mehr Akte X, aber doch ganz nett. Bei letzterem: Siehe Allens Vorschläge.

  2. #42
    Registriert seit
    19.08.2003
    Ort
    Ankh-Morpork
    Beiträge
    14.583

    Standard

    Hmmm, wer Mystery und gute Charaktere und Story will, sollte Twin Peaks schauen.

  3. #43
    Registriert seit
    27.10.2002
    Beiträge
    26.579
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Oli_Anderson Beitrag anzeigen
    Hast Akte x schon durch?
    Ne noch nicht, habe in der Mitte erstmal pausiert. Schaue dafür gerade Buffy mit meiner Freundin weiter. Da haben wir die erste Staffel zur Hälfte durch und freuen uns schon auf 2 und 3, die bereit liegen.

    Ich habe mal Dexter notiert, wird bei der nächsten Gelegenheit als Geschenk besorgt, falls die sich das nicht selbst zulegen.

  4. #44
    Registriert seit
    19.08.2003
    Ort
    Ankh-Morpork
    Beiträge
    14.583

    Standard

    Zitat Zitat von BertBarth Beitrag anzeigen
    Ich habe mal Dexter notiert, wird bei der nächsten Gelegenheit als Geschenk besorgt, falls die sich das nicht selbst zulegen.
    Gute Entscheidung, die Serie ist an Spannung nicht zu überbieten.

  5. #45
    Registriert seit
    27.10.2002
    Beiträge
    26.579
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von AllenSchezar Beitrag anzeigen
    Gute Entscheidung, die Serie ist an Spannung nicht zu überbieten.
    Ja, vorallem interessiert die Serie mich auch.

    Mit 24 und Lost kann ich einfach nichts anfangen. Lost zweimal gestartet und zweimal abgebrochen, 24 einmal gestartet und abgebrochen... aber hey, ich kann jederzeit neu loslegen, die Staffeln stehen ja alle hier bereit.

    Irgendwann vielleicht wage ich mich nochmal ran und versuche durchzuhalten. Vielleicht macht es dann ja auch bei mir "Klick".

    Wieviele Staffeln gibt es eigentlich mittlerweile von Heroes? Die erste habe ich verschlungen, die zweite leider in der Mitte abgebrochen, warum auch immer...

  6. #46
    Registriert seit
    19.08.2003
    Ort
    Ankh-Morpork
    Beiträge
    14.583

    Standard

    Zitat Zitat von BertBarth Beitrag anzeigen
    Wieviele Staffeln gibt es eigentlich mittlerweile von Heroes? Die erste habe ich verschlungen, die zweite leider in der Mitte abgebrochen, warum auch immer...
    Ich sag dir wieso, weil Heroes mit Beginn der zweiten Staffel zu absolutem Mist geworden ist. Bei Heroes ist es wie bei Prison Break... erste Staffel fast perfekt, alles danach kann man eigentlich vergessen. Achja. vier Staffeln gibts, ich hatte ab 2/3 der dritten Staffel genug.

    Zu 24 und Lost: Letzteres liebe ich, immer spannend und ne Menge WTF-Momente, was gibts da nicht zu lieben? Zu 24 habe ich aber nie recht den Zugang gefunden. Ist immer dasselbe und mir zu abgehoben von der Handlung her.

  7. #47
    Registriert seit
    27.10.2002
    Beiträge
    26.579
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von AllenSchezar Beitrag anzeigen
    Ich sag dir wieso, weil Heroes mit Beginn der zweiten Staffel zu absolutem Mist geworden ist. Bei Heroes ist es wie bei Prison Break... erste Staffel fast perfekt, alles danach kann man eigentlich vergessen. Achja. vier Staffeln gibts, ich hatte ab 2/3 der dritten Staffel genug.
    Ok, danke für die Infos. Habe aktuell mal wieder mit der ersten Staffel angefangen. Sehr sinnig, eine Staffel zu schauen die ich schon kenne und dafür ungesehene Serien hinten anzustellen.

    Zitat Zitat von AllenSchezar Beitrag anzeigen
    Zu 24 und Lost: Letzteres liebe ich, immer spannend und ne Menge WTF-Momente, was gibts da nicht zu lieben? Zu 24 habe ich aber nie recht den Zugang gefunden. Ist immer dasselbe und mir zu abgehoben von der Handlung her.
    Lost ist mir zu abgehoben von der Handlung her.


  8. #48
    Registriert seit
    07.02.2003
    Ort
    verschollen
    Beiträge
    14.406

    Standard

    Zitat Zitat von AllenSchezar Beitrag anzeigen
    Gute Entscheidung, die Serie ist an Spannung nicht zu überbieten.
    The Shield kommt da mit Staffel 5 und 7 verdammt nahe ran. Da war fast jede Folge Gänsehaut pur.

    @ docmoody:

    Ich bin absolut kein Copserienfan. Normalerweise meide ich sie wie die Pest. Aber The Shield ist anders. Düster, dreckig und sie zeigt ein L.A. der Gangs und Unterschicht wie man es sonst in den Hochglanzserien nie zu sehen bekommt. Dabei wirkt die Serie so autenthisch dass man das Gefühl kriegt, die arbeiten mit echtem Abschaum zusammen.

    Und 4.494 Leute die mit 8.9 werten können nicht irren:

    http://www.imdb.com/title/tt0286486/

  9. #49
    Registriert seit
    19.08.2003
    Ort
    Ankh-Morpork
    Beiträge
    14.583

    Standard

    Zitat Zitat von BertBarth Beitrag anzeigen
    Lost ist mir zu abgehoben von der Handlung her.
    War ja klar, dass das jetzt kommt. Mit Mystery-Serien habe ich kein Problem. Wenn man ein übernatürliches Universum schafft und alles in einander passt, ist das ok. Aber 24 ist ja vom Ansatz eine realistische Serie und ich finde die ganze Handlung da eben zu übertrieben. Ständig gehts immer gleich um eine riesen Verschwörung und die Vernichtung der Welt und komischerweise ist immer derselbe Mensch betroffen, der das dann ausbügeln darf.

  10. #50
    Registriert seit
    09.03.2010
    Ort
    Weit weg...
    Beiträge
    6.227

    Lächeln

    Alias könnte noch interssant sein, zumindest war die erste Staffel damals ganz gut. Weiter hab ichs aber nicht geschaut

    Waaahoo out

  11. #51
    Registriert seit
    19.08.2003
    Ort
    Ankh-Morpork
    Beiträge
    14.583

    Standard

    Zitat Zitat von Havok Beitrag anzeigen
    Und 4.494 Leute die mit 8.9 werten können nicht irren:

    http://www.imdb.com/title/tt0286486/
    Da gibt es allerdings noch einige krasser bewertete Serien. Sopranos steht bei 9.5 mit 33.000 Bewertungen und The Wire bei 9.7 mit 27.000 Bewertungen. Letzteres habe ich noch ncht gesehen, ist aber eines meiner nächsten Serienprojekte.

  12. #52
    Registriert seit
    28.11.2007
    Ort
    Halberstadt
    Beiträge
    2.517

    Standard

    Zitat Zitat von Havok Beitrag anzeigen
    The Shield kommt da mit Staffel 5 und 7 verdammt nahe ran. Da war fast jede Folge Gänsehaut pur.

    @ docmoody:

    Ich bin absolut kein Copserienfan. Normalerweise meide ich sie wie die Pest. Aber The Shield ist anders. Düster, dreckig und sie zeigt ein L.A. der Gangs und Unterschicht wie man es sonst in den Hochglanzserien nie zu sehen bekommt. Dabei wirkt die Serie so autenthisch dass man das Gefühl kriegt, die arbeiten mit echtem Abschaum zusammen.

    Und 4.494 Leute die mit 8.9 werten können nicht irren:

    http://www.imdb.com/title/tt0286486/
    Dann solltest du mal "The wire" versuchen...

    27.342 Leute die mit 9.7 werten, oder ne 98 auf Metacritic.com können nicht irren, welches die bessere der beiden Serien ist :P

    wo man schon sagen muss dass sie sich auf den ersten Blick sicher ähneln, The wire aber einen viel größeren Aspekt auf das größere Bild liegt, die Serie ist keine OneMan Show wie "Shield" und widmet sich in jeder der 5 (GRANDIOSEN) Staffeln einem anderen Teil der Problemstadt Baltimore.

    The Wire is an American television drama series set and produced in Baltimore, Maryland. Created, produced, and primarily written by author and former police reporter David Simon, the series was broadcast by the premium cable network HBO in the United States. The Wire premiered on June 2, 2002 and ended on March 9, 2008. Sixty episodes comprise its five seasons.

    Each season of The Wire focuses on a different facet of the city of Baltimore. They are, in order: the illegal drug trade, the port system, the city government and bureaucracy, the school system, and the print news media. The large cast consists mainly of character actors who are little known for their other roles. Simon has said that despite its presentation as a crime drama, the show is "really about the American city, and about how we live together. It's about how institutions have an effect on individuals, and how whether you're a cop, a longshoreman, a drug dealer, a politician, a judge or a lawyer, you are ultimately compromised and must contend with whatever institution you've committed to."

    Despite never seeing a large commercial success or winning major television awards, The Wire has been described by many critics as the greatest television series ever made. The show is recognized for its realistic portrayal of urban life, its literary ambitions, and its uncommonly deep exploration of sociopolitical themes.
    Lohnt

    // ach leck mich Allen..-.-


    >> $4 Vic <<


    ¯\_(ツ)_/¯

  13. #53
    Registriert seit
    07.02.2003
    Ort
    verschollen
    Beiträge
    14.406

    Standard

    Zitat Zitat von AllenSchezar Beitrag anzeigen
    Da gibt es allerdings noch einige krasser bewertete Serien. Sopranos steht bei 9.5 mit 33.000 Bewertungen
    Du brauchst mir nicht mit Sopranos zu kommen, ich habe die Komplettbox daheim und sie die Serie gerade zum zweiten Mal mit einem Kumpel. Nur halte ich The Shield für 24 Fanatiker besser als Empfehlung geeignet (wobei ich die beiden Serien auch nicht vergleichen möchte, da ist Shield schon ungleich hochwertiger). Zu streiten was die beste Serie ist habe ich längst aufgegeben. Ich nenne einfach nur noch die 10-15 Serien die ich für am besten halte. Da gehören Sopronas, Six Feet Under, Shield, SoA, Dexter, Deadwood ect. dazu. Was davon ist besser? Alle sind sie scheiss geil und ich könnte auf keine verzichten.

    The Wire ist für einen HBO Fanboy wie mich ohnehin eine grausame Lücke die es demnächst zu füllen gilt.

    Und ihr alle habt dafür sicherlich Rom nicht gesehen. Das darf eigentlich auch nicht sein!

  14. #54
    Registriert seit
    28.11.2007
    Ort
    Halberstadt
    Beiträge
    2.517

    Standard

    Zitat Zitat von Havok Beitrag anzeigen
    Und ihr alle habt dafür sicherlich Rom nicht gesehen. Das darf eigentlich auch nicht sein!
    wroooong :P

    Hast du dafür wenigstens Carnivalé gesehen?


    >> $4 Vic <<


    ¯\_(ツ)_/¯

  15. #55
    Registriert seit
    19.08.2003
    Ort
    Ankh-Morpork
    Beiträge
    14.583

    Standard

    Zitat Zitat von Havok Beitrag anzeigen
    Und ihr alle habt dafür sicherlich Rom nicht gesehen. Das darf eigentlich auch nicht sein!
    Doch habe ich, die mag ich aber gar nicht so. Das Problem bei mir ist, dass ich zwar enorm geschichtsinteressiert bin, mein Wissen da aber lieber aus Fachbüchern ziehe, mit Film- und Fernsehproduktionen oder Romanen habe ich da eher meine Probleme. Die kann ich nicht so recht ernstnehmen, wobei Rom sich schon echt Mühe gibt mit der Detailgenauigkeit.

    Warum erwähnt eigentlich nie jemand außer mir Breaking Bad? Dabei finde ich die Serie unheimlich genial, der Hauptdarsteller hat nicht nur aus Versehen 3 mal in Folge den Emmy bekommen.

  16. #56
    Registriert seit
    07.02.2003
    Ort
    verschollen
    Beiträge
    14.406

    Standard

    Zitat Zitat von AllenSchezar Beitrag anzeigen
    Warum erwähnt eigentlich nie jemand außer mir Breaking Bad? Dabei finde ich die Serie unheimlich genial, der Hauptdarsteller hat nicht nur aus Versehen 3 mal in Folge den Emmy bekommen.
    Weil Breaking Bad erst seit der scheiss geilen zweiten Staffel für mich zu den Topserien zählt und ich Staffel 3 noch ansehen muss. Dieser miese Job stielt mir meine ganze wertvolle Lebenszeit. Ich verfluche das Universum dass mich in eine Familie entließ die keine russischen Milliardäre sind.

    Zitat Zitat von AllenSchezar Beitrag anzeigen
    Doch habe ich, die mag ich aber gar nicht so.
    Ich mag dich nicht mehr. Oder halt, ich mag dich noch viel weniger als vorher! Vermutlich hasst du sogar Mad Men!


    @ M3:
    Carnivalé fehlt mir tragischerweise auch noch, steht aber auch auf meiner Liste. Hat sich schon jemand an Treme gewagt? Die soll ja auch HBO typisch fantastisch sein, nur hat mir der Grundplot bisher nicht so zugesagt.
    Geändert von Havok (09.09.2010 um 10:25 Uhr)

  17. #57
    Registriert seit
    27.10.2002
    Beiträge
    26.579
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    @The Shield: ich habe gestern etwas von einer Handkamera gelesen. Wie läuft das in der Serie ab, etwa ähnlich wie bei "Cloverfield"? Wird da auch so nervig rumgewackelt? Sollte das so sein, ist die Serie nämlich definitiv nichts für uns.

  18. #58
    Registriert seit
    07.02.2003
    Ort
    verschollen
    Beiträge
    14.406

    Standard

    Zitat Zitat von BertBarth Beitrag anzeigen
    etwa ähnlich wie bei "Cloverfield"?
    Nein.

  19. #59
    Registriert seit
    27.10.2002
    Beiträge
    26.579
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Havok Beitrag anzeigen
    Nein.
    Sondern?

  20. #60
    Registriert seit
    07.02.2003
    Ort
    verschollen
    Beiträge
    14.406

    Standard

    Zitat Zitat von BertBarth Beitrag anzeigen
    Sondern?
    Es ist nicht wie bei Cloverfield mit Handkameras gefilmt. Allerdings müssen die die Kameraleute bei The Shield ziemlich fix arbeiten und bei Actionszenen muss dieser natürlich (vermutlich mit einer Steadycam) hinterherdackeln.

    Eine Hochglanzsserie wo jeder Lichteinfall und jede Position und jeder Winkel Monate im Vorraus berechnet wird ist the Shield allerdings nicht.

    Der Übelkeitsfaktor eines Cloverfield oder Blair Witch Project wird aber längst nicht erreicht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
IDG Entertainment Media GmbHIDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA